Produktion, Absatz

Warnstreiks stellen Stuttgarter Pendler vor Herausforderungen

12.04.2018 - 06:18:27

Warnstreiks stellen Stuttgarter Pendler vor Herausforderungen. STUTTGART - Pendlern im Raum Stuttgart droht wegen der Warnstreiks im öffentlichen Dienst am Donnerstag ein Verkehrschaos. Alle Busse und Bahnen der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) sowie die Busse in Esslingen bleiben den ganzen Tag über stehen. Durchschnittlich zählt der SSB eigenen Angaben zufolge täglich 500 000 Kundenfahrten. Die Stuttgarter S-Bahn, die planmäßig fahren wird, rechnet mit zahlreichen zusätzlichen Fahrgästen. Weitere Züge könne man aber nicht einsetzen, da die Infrastruktur zu den Hauptverkehrszeiten maximal ausgelastet sei, sagte ein Sprecher. Auch die meisten Kitas und viele Krankenhäuser und Hallenbäder bleiben geschlossen. Im Tarifstreit fordern die Gewerkschaften für Beschäftigte von Bund und Kommunen sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro mehr im Monat. Neue Gespräche für die 2,3 Millionen Beschäftigten stehen am 15. und 16. April in Potsdam an.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Sony kündigt neuen Sensor für schärfere Smartphone-Photos an. Der Chip mit der Bezeichnung IMX586 kommt auf 48 Megapixel und kann es damit zumindest bei der Auflösung mit professionellen Kameras aufnehmen. TOKIO - Ein neuer Bildsensor von Sony wird in anstehenden Smartphone-Generationen für noch einmal deutlich schärfere Fotos sorgen. (Boerse, 23.07.2018 - 15:01) weiterlesen...

Spahn will schnellere und bessere Versorgung für Patienten. Dazu sollten niedergelassene Ärzte verpflichtet werden, mehr Sprechstunden anzubieten, erläuterte Spahn am Montag in Berlin seinen entsprechenden Gesetzenentwurf. Das Mindestangebot solle auf 25 Stunden pro Woche festegelegt werden. Um Anreize für eine bessere Versorgung der Patienten zu bieten, soll es für bestimmte Leistungen Extravergütungen geben. BERLIN - Die ärztliche Versorgung von Kassenpatienten soll nach dem Willen von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schneller und besser werden. (Boerse, 23.07.2018 - 14:20) weiterlesen...

Siemens-Partner Atos plant Milliarden-Zukauf in USA - Aktie verliert. Unterdessen geht es in Atos' Geschäften weiter aufwärts. BEZONS - Der französische Siemens-Partner oder State Street erschließen. (Boerse, 23.07.2018 - 14:11) weiterlesen...

Kartellamt genehmigt umfassende Streaming-Plattform von TV-Sendern. Das Bundeskartellamt genehmigte am Montag die Erweiterung um die Streamingangebote Eurosport player und Maxdome. BONN/MÜNCHEN - ProSiebenSat.1 und der US-Medienkonzern Discovery können ihre gemeinsame Videoplattform jetzt deutlich ausbauen. (Boerse, 23.07.2018 - 14:05) weiterlesen...

Bierpreise in Deutschland gestiegen - Hitze treibt Absatz. Im Juni lagen die Preise um 4,1 Prozent über dem Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Der heiße Sommer beschert derweil den Brauereien gute Geschäfte. WIESBADEN - Die Verbraucher in Deutschland müssen in diesem Sommer deutlich mehr Geld für Bier ausgeben. (Boerse, 23.07.2018 - 13:27) weiterlesen...

Experte: Opel wird zur Design-Hülle für PSA-Technik. RÜSSELSHEIM/ESSEN - Der vom französischen PSA -Konzern übernommene Autobauer Opel wird nach Einschätzung des Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer seine Eigenständigkeit weitgehend verlieren. Die Peugeot-Mutter PSA scheine ausschließlich am historischen Opel-Kundenstamm interessiert zu sein, schreibt der Direktor des CAR-Institus an der Universität Duisburg-Essen vor Veröffentlichung der Konzern-Halbjahreszahlen an diesem Dienstag (24. Juli) in Paris. Der Opel-Betriebsrat könne diesen Prozess nicht stoppen. Experte: Opel wird zur Design-Hülle für PSA-Technik (Boerse, 23.07.2018 - 12:44) weiterlesen...