Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, HOKEMA

Walsrode - Musik zu h?ren, selbst zu spielen oder einfach nur zur Entspannung nebenbei zu genie?en, geh?rt wohl zu den sch?nsten Sprachen, die unsere Welt zu bieten hat.

12.10.2020 - 11:42:21

HOKEMA Kalimba B17 - neues Klangwunder aus traditionsreichem deutschen Familienunternehmen

Walsrode - Musik zu h?ren, selbst zu spielen oder einfach nur zur Entspannung nebenbei zu genie?en, geh?rt wohl zu den sch?nsten Sprachen, die unsere Welt zu bieten hat. W?hrend die Musik sich im Laufe der Jahre immer wieder ver?ndert und sich selbst neu erfindet, geht auch HOKEMA diesen Weg der Innovation mit.

Die urspr?nglich von dem afrikanischen Kontinent stammende Kalimba ist ein eher exotisches Instrument, welches aber auch hierzulande immer mehr Musikfans begeistern kann. Als einer der weltweit f?hrenden Hersteller von Kalimbas stellt HOKEMA genau diesen Kalimba-begeisterten nun ein neues Klangerlebnis in Form der Kalimba B17 vor.

Die Kalimba B17 taucht in neue Klangwelten ein

Kalimbas geh?ren zur Instrumentengruppe der Lamellophone oder auch Klangzungeninstrumente. Das Spielen auf den aus dem s?dlichen Afrika stammenden Kalimbas ?hnelt dem eines Daumenpianos. Aus dem Ursprung der Kalimba haben sich eine ganze Reihe weiterer Instrumente wie die Mbira und die Sansula entwickelt.

Bereits w?hrend seines Musikstudiums begeisterte sich der HOKEMA-Gr?nder Peter Hokema f?r die faszinierenden Kl?nge dieses besonderen Musikinstruments. Seine Passion machte er im Jahre 1985 mit der Gr?ndung seiner Musikinstrumente-Manufaktur zur eigenen Berufung. In zweiter Generation wird das Familienunternehmen heute von seinem Sohn Hugo Hokema gef?hrt. Neben der Fertigung klassischer Kalimbas hat das Vater-Sohn-Duo auch den Antrieb zur stetigen Weiterentwicklung des Instruments, um neue Klangerlebnisse zu schaffen. So pr?sentiert Hugo Hokema nun stolz die Kalimba B17. Seit dem 01. September 2020 ist die Kalimba f?r alle Musikbegeisterten erh?ltlich.

Das besondere an der neuen Kalimba ist nicht nur - wie bei ihren Vorreiterinnen auch - der in sorgf?ltiger Handarbeit in Deutschland gefertigte Korpus des Instruments. Vor allem die pr?zise gestimmten 17 Klangzungen sind es, die den einzigartigen Klang der neuesten Entwicklung aus dem Hause HOKEMA ausmachen. Die fein gestimmten und aus hochwertigem Federstahl gefertigten Klangzungen erlauben sowohl das eigenst?ndige Spielen zahlreicher bekannter Melodien und Eigenkompositionen als auch das akkordische Begleiten, intuitive Spielen und Improvisieren. Zum Schutz vor Korrosion wurden die Klangzungen mit einer aufwendigen Plasmabeschichtung versehen, was die Langlebigkeit des Instruments zus?tzlich erh?ht. Die entsprechende Pflege vorausgesetzt, haben Spieler somit lange Jahre voller freudiger Komposition und musikalischen H?hepunkten vor sich.

Kalimba B17 spielen und musizieren lernen

Die Kalimba B17 l?sst sich sogar von unge?bten Musikbegeisterten einfach spielen, denn dank der 17 feinen Klangzungen ist die gesamte C-Dur Tonleiter ?ber 2 1/3 Oktaven spielbar. Die Klangzungen sind au?erdem zur visuellen Orientierung entsprechend gekennzeichnet. Gehalten wird die Kalimba dabei mit beiden H?nden, wobei die Daumen durch Zupfen an den Klangzungen die T?ne erzeugen.

Durch die geringe Gesamtgr??e des Instruments kann es nahezu ?berall mit hingenommen werden, was musikalische Momente unterwegs an fast jedem Ort erm?glicht. Besonders beliebt sind Kalimbas im Jazz. Aber auch Musiker und Musikgruppen aus anderen Genres sch?tzen die Kalimba als angenehmes Begleitinstrument.

?ber HOKEMA

Seit 1985 produziert und entwickelt HOKEMA einzigartige Musikinstrumente in Walsrode: die Kalimba und deren Weiterentwicklung, die patentierte Sansula. Der Gr?nder Peter Hokema entdeckte seine Leidenschaft f?r die afrikanischen Kl?nge im Musikstudium und machte sie in Deutschland bekannt. Das Familienunternehmen gilt als weltweit f?hrender Hersteller von Kalimbas und wird nun in zweiter Generation von Hugo Hokema gef?hrt. Voller Passion setzt sich der Inhaber daf?r ein, die Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben und Musikfans mit neuen Innovationen zu begeistern.

Pressekontakt:

Hugo Hokema Silberweg 3 29664 Walsrode

Telefon: 05161 / 949980 Fax: 05161 / 9499811

E-Mail: mailto:info@Hokema.de https://www.hokema.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/148343/4730970 HOKEMA

@ presseportal.de