Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wirtschaftskrise, Industrie

Vor der Konferenz von Bund und Ländern am Mittwoch haben die Spitzen von Industrie und Arbeitgebern ein klares Öffnungskonzept verlangt.

09.02.2021 - 18:07:56

Wirtschaft verlangt klares Öffnungskonzept

Das geht aus einer gemeinsamen Erklärung der Präsidenten des Industrieverbands BDI und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Siegfried Russwurm und Rainer Dulger, hervor, aus der die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwochausgabe) zitiert. Viele Unternehmen befänden sich nicht nur in einer existentiellen Notlage, heißt es darin, "ihnen fehlt auch der notwendige Planungshorizont".

Nötig sei nun ein "Öffnungskonzept, mit dem das wirtschaftliche Leben schrittweise und regional differenziert" wieder in Gang komme, basierend auf einem "bundesweit einheitlichen und evidenzbasierten gesundheitspolitischen Rahmens". Deutschland stehe vor entscheidenden Wochen. Zwar verstehe man, dass Virus-Mutationen striktere Antworten verlangten. Allerdings brauche es nun ein verlässliches Szenario für die Öffnung, "statt einschränkende Maßnahmen im Mehr-Wochen-Rhythmus ohne mittelfristige Perspektive fortzuführen".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe gesunken Der Auftragseingang im deutschen Bauhauptgewerbe ist im Jahr 2020 real um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. (Wirtschaft, 25.02.2021 - 10:06) weiterlesen...

Audi-Chef rechnet mit Winterkorn-Ära ab Knapp ein Jahr nach seinem Amtsantritt hat der Audi-Vorstandsvorsitzende Markus Duesmann mit der Ära des langjährigen VW- und Audi-Chefs Martin Winterkorn abgerechnet. (Wirtschaft, 25.02.2021 - 09:24) weiterlesen...

Umsatz in gewerblicher Wirtschaft im Januar gesunken Durch den fortgesetzten Lockdown ist der Umsatz der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland im Januar 2021 gegenüber dem Vormonat stark zurückgegangen. (Wirtschaft, 25.02.2021 - 08:57) weiterlesen...

Große Koalition streitet über EU-Steuerpranger Die Pläne der EU für einen Steuerpranger für Konzerne sorgen für Ärger in der Großen Koalition. (Wirtschaft, 25.02.2021 - 05:02) weiterlesen...

GDL-Chef Weselsky fordert Bahn-Manager zum Verzicht auf Boni auf Ohne den Verzicht auf Boni wird es keine Lösung im Tarifstreit zwischen Deutscher Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) geben. (Wirtschaft, 25.02.2021 - 02:02) weiterlesen...

Opposition lehnt Koalitionsentwurf zur Frauenquote ab Vor der ersten Bundestagslesung des Regierungsentwurfs zur Frauenquote für Unternehmensvorstände hat die Opposition die Pläne zurückgewiesen: Linke und Grüne halten sie für unzureichend, FDP und AfD für wettbewerbsfeindlich. (Wirtschaft, 25.02.2021 - 00:04) weiterlesen...