Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Immobilien, Gesundheit

Vor der finalen Verabschiedung des geänderten Infektionsschutzgesetzes im Bundestag kritisieren die Vermieter von Gewerbeimmobilien das geplante Gesetz scharf.

21.04.2021 - 01:04:09

Immobilienwirtschaft sieht Ungleichbehandlung bei Notbremse

"Es gibt eine vollkommen irrationale Ungleichbehandlung von Branchen", sagte Andreas Mattner, Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). So dürften Lebensmittelhändler beispielsweise weiter Schuhe, Bekleidung oder Spielwaren Verkaufen, während Fachhändler schließen müssen.

"Schuhe im Supermarkt sind nicht Corona-sicherer als beim Fachhändler", sagte der ZIA-Chef. Das als Bundes-Notbremse bezeichnete Gesetz belaste den Handel immens und ignoriere die Studienlage, kritisierte Mattner. Dass weiterhin das Einkaufen auf Termin (Click und Meet) oder per Bestellung und Abholung (Click und Collect) möglich sein wird, sei nur ein schwacher Trost. "Damit wird die Verödung der Innenstädte nicht aufgehalten werden", warnte der Branchenvertreter. "Es droht eine Entlassungswelle durch diese verfehlte Corona-Politik und durch falsches Management, von fehlenden Öffnungsstrategien über Kriechimpfungen bis zum Testmangel."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Grand City Properties profitiert weiterhin von steigenden Mieten. Allerdings gingen die Mieterlöse im ersten Quartal 2021 aufgrund von Immobilienverkäufen etwas zurück. Dies drückte auch auf die Ergebnisse. Die Ziele für das Gesamtjahr bestätigte das MDax-Unternehmen am Dienstag in Luxemburg. LUXEMBURG - Der Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties profitiert weiterhin von einer starken Nachfrage nach Wohnungen. (Boerse, 18.05.2021 - 07:12) weiterlesen...

Orascom Development Holding AG erzielt einen Nettogewinn von CHF 3.1 Millionen. Orascom Development Holding AG erzielt einen Nettogewinn von CHF 3.1 Millionen Orascom Development Holding AG erzielt einen Nettogewinn von CHF 3.1 Millionen (Boerse, 18.05.2021 - 07:04) weiterlesen...

USA: NAHB-Hausmarktindex stagniert wie erwartet. Der NAHB-Hausmarktindex verharrte zum Vormonat auf 83 Punkten, wie die National Association of Home Builders am Montag in Washington mitteilte. Analysten hatten mit der Entwicklung gerechnet. WASHINGTON - Die Stimmung auf dem US-Häusermarkt hat sich im Mai nicht verändert. (Boerse, 17.05.2021 - 17:04) weiterlesen...

Ifo-Umfrage: Materialmangel trifft Baubranche. "Das ist ein beispielloser Engpass seit 1991", hieß es in einer am Montag veröffentlichten Analyse des Münchener Forschungsinstituts. Durch den Materialmangel sei es im April zumindest vorübergehend zu einer Beeinträchtigung der Bautätigkeit gekommen. MÜNCHEN - Die deutsche Baubranche wird laut einer Umfrage des Ifo-Instituts von einem "erheblichen" Mangel beim Material gebremst. (Boerse, 17.05.2021 - 11:34) weiterlesen...

ACCENTRO steigert Wohnungsverkäufe um 98%. ACCENTRO steigert Wohnungsverkäufe um 98% ACCENTRO steigert Wohnungsverkäufe um 98% (Boerse, 17.05.2021 - 09:33) weiterlesen...

Bartsch fordert 250.000 neue Sozialwohnungen jährlich Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender der Linken im Bundestag und Spitzenkandidat seiner Partei, hat den Bau von 250.000 Sozialwohnungen gefordert. (Wirtschaft, 16.05.2021 - 20:49) weiterlesen...