Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wirtschaftskrise, Linnemann

Vor dem geplanten Beschluss von Bundestag und Bundesrat zur Mehrwertsteuersenkung hat sich der stellvertretende Unionsfraktionschef Carsten Linnemann (CDU) grundsätzlich skeptisch zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung geäußert.

29.06.2020 - 07:27:29

Linnemann warnt vor ökonomischen Corona-Folgen

"Viele unterschätzen die ökonomischen Folgen der Coronakrise. Ich fürchte, wir haben bisher höchstens zehn Prozent hinter uns", sagte Linnemann der "Rheinischen Post".

Der CDU-Politiker, der auch Chef der Mittelstandsvereinigung der Union ist, prognostizierte, im Herbst würden viele Unternehmen gerade im Mittelstand, aber auch zahlreiche größere Unternehmen, ernste Zahlungsschwierigkeiten bekommen. Der CDU-Wirtschaftsexperte sagte eine lang anhaltende schwierige ökonomische Phase voraus: "Staat, Wirtschaft und Gesellschaft: Wir alle werden einen langen Atem brauchen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

IfW-Präsident erwartet nachhaltige Schwächung des Exportmotors Die Zeit als Exportweltmeister könnte für Deutschland zuende gehen. (Wirtschaft, 09.07.2020 - 18:28) weiterlesen...

Linnemann: Staat kann nicht endlos Hilfe leisten Angesichts von milliardenschweren Rettungspaketen für die deutsche Wirtschaft hat der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, Carsten Linnemann (CDU), hervorgehoben, dass auch die Mittel des Staates nicht unendlich seien. (Wirtschaft, 09.07.2020 - 12:48) weiterlesen...

BDI: Krise bei Weitem nicht überwunden Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, hält die Coronakrise vor dem Hintergrund der jüngsten Daten für den deutschen Außenhandel "bei Weitem" nicht für überwunden. (Wirtschaft, 09.07.2020 - 10:03) weiterlesen...

Deutsche Exporte auch im Mai stark zurückgegangen Die deutschen Exporte sind im Mai 2020 in Folge der Coronakrise erneut stark zurückgegangen. (Wirtschaft, 09.07.2020 - 08:21) weiterlesen...

EVP-Fraktionschef pocht bei 750-Milliarden-Paket auf Zuschüsse Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber, hat Österreich, die Niederlande, Schweden und Dänemark aufgefordert, ihren Widerstand gegen die Vergabe von Zuschüssen im Rahmen des geplanten europäischen Corona-Hilfsfonds aufzugeben. (Wirtschaft, 08.07.2020 - 21:11) weiterlesen...

Umfrage: Verbraucher wollen zurück zum gewohnten Konsum Die Mehrheit der Bundesbürger will zurück zum gewohnten Konsum. (Wirtschaft, 08.07.2020 - 17:11) weiterlesen...