Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Zugverkehr, Ex-Bahn-Vorstand

Volker Kefer, ehemaliger Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn, glaubt nicht mehr daran, dass die Deutsche Bahn wie geplant bis zum Jahr 2030 doppelt so viele Fahrgäste transportiert wie im Jahr 2015.

13.10.2021 - 12:08:14

Ex-Bahn-Vorstand: Verdoppelung der Fahrgastzahlen unwahrscheinlich

Das sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit". Demnach sei zwar jeder für den Ausbau der Bahn, aber wenn es um die Details gehe, um die Frage, wo das zweite Gleis gebaut werde, dann rege sich massiver Widerstand.

Kefer fürchtet: "Die Verdopplung der Fahrgastzahlen wird unter diesen Umständen in den nächsten acht Jahren nicht gelingen." Kefer war im Vorstand der Bahn bis 2016, heute ist er Präsident des Vereins Deutscher Ingenieure. Auch der scheidende CSU-Verkehrsminister Andreas Scheuer räumte in der "Zeit" ein, dass die Pandemie die Expansion zumindest vorübergehend bremse: "Vor Corona waren wir bei der Bahn auf einem sehr guten Weg. Jedes Jahr hatten wir neue Fahrgastrekorde." Nun aber müssten die Reisenden neu "fürs Bahnfahren begeistert werden". Möglich sei das nur mit sauberen, perfekt getakteten und pünktlichen Zügen. Im September waren laut Deutscher Bahn sieben von zehn Fernverkehrszügen pünktlich.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Immobilienkonzern - Evergrande wendet Zahlungsausfall in letzter Minute ab. Entwarnung bedeutet dies aber nicht. Der Schuldenberg schmilzt nur langsam. Der tief in der Krise steckende chinesische Immobilienkonzern kann durch eine Millionenzahlung eine Pleite vorerst abwenden. (Wirtschaft, 22.10.2021 - 11:28) weiterlesen...

Grüne: Nord-Stream-2-Betriebserlaubnis vorerst nicht erteilen Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat sich dafür ausgesprochen, die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 vorerst nicht in Betrieb zu nehmen. (Wirtschaft, 20.10.2021 - 07:49) weiterlesen...

Brauereien verzeichnen weiter sinkenden Bierabsatz Die deutschen Brauereien verzeichnen einen weiter sinkenden Absatz von Bier. (Wirtschaft, 20.10.2021 - 06:33) weiterlesen...

Fachkräfte im Gütertransport werden unterdurchschnittlich entlohnt Die Bruttoverdienste für Fachkräfte im Gütertransport fallen in Deutschland verhältnismäßig gering aus. (Wirtschaft, 19.10.2021 - 08:34) weiterlesen...

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe im August gestiegen Der reale Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland ist im August 2021 kalender- und saisonbereinigt 1,7 Prozent höher gewesen als im Vormonat. (Wirtschaft, 19.10.2021 - 08:10) weiterlesen...

Gastgewerbeumsatz im August gestiegen Der Umsatz im deutschen Gastgewerbe ist im August 2021 gegenüber dem Vormonat kalender- und saisonbereinigt real um 5,9 Prozent und nominal um 6,4 Prozent gestiegen. (Wirtschaft, 18.10.2021 - 08:08) weiterlesen...