Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Europ Assistance

Vincenzo Reina ist neuer Vorstandsvorsitzender der Europ Assistance Deutschland

02.10.2019 - 10:06:49

Vincenzo Reina ist neuer Vorstandsvorsitzender der Europ Assistance Deutschland. München - Der Aufsichtsrat der Europ Assistance Versicherungs-AG hat Vincenzo Reina mit Wirkung zum 01. Oktober 2019 und vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Reina berichtet an Pascal Baumgartner, CEO Nord-, Mittel- und Osteuropa, Asien ...

München - Der Aufsichtsrat der Europ Assistance Versicherungs-AG hat Vincenzo Reina mit Wirkung zum 01. Oktober 2019 und vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Reina berichtet an Pascal Baumgartner, CEO Nord-, Mittel- und Osteuropa, Asien und Südafrika. Er folgt damit auf Peter Georgi, der sich anderen Aufgaben außerhalb der Gruppe widmen wird.

Vincenzo Reina: "Ich fühle mich geehrt, dass mir die spannende Aufgabe als neuer CEO der Europ Assistance Deutschland anvertraut wurde und blicke mit Begeisterung auf die kommenden Herausforderungen. Assistance und Prävention übernehmen eine Schlüsselrolle in der Versicherungswirtschaft. Innerhalb des Konzerns sind diese Mehrwerte in der Generali Strategie 2021, ein Life-time Partner unserer Vertriebskanäle und Kunden zu werden, manifestiert. Europ Assistance hilft in schwierigen und stressigen Situationen, von alltäglichen Problemen wie der Suche nach einem Kemptner über Hilfe bei einem Unfall im Ausland bis hin zu einer Fahrzeugpanne am Straßenrand. Europ Assistance wird als Lebensbegleiter und Problemlöser, mit einer individuell auf den Versicherungsnehmer zugeschnittenen Serviceleistung, in Zukunft eine viel größere Bedeutung zuteil."

Pascal Baumgartner, CEO Nord-, Mittel- und Osteuropa, Asien und Südafrika: "Ich möchte Peter Georgi für seinen Beitrag zu unserem deutschen Geschäft danken und freue mich, Vincenzo als neuen CEO in Deutschland begrüßen zu können. Vincenzo bringt langjährige internationale Erfahrung und tiefes Wissen über unsere Branche und deren Zukunft mit. Es ist eine aufregende Zeit für Assistance und Versicherungen in Deutschland. Unser Ziel ist es mehr Leistungen für mehr Menschen bereitzustellen und gleichzeitig die Zusammenarbeit mit Generali Deutschland als Life-time Partner für Millionen von Deutschen auszubauen.

Vincenzo Reina (51) studierte an der L. Bocconi University in Mailand (Business Administration). In seiner beruflichen Laufbahn blickt er auf 26 Jahre Erfahrung innerhalb der Generali Group zurück. Nach diversen Stationen bei der Generali in Deutschland baute Reina den italienischen Direktversicherer Genertel SPA über 10 Jahre mit auf, zuletzt als Head of Product & Sevices. Nach einigen Jahren in der Konzernzentrale der Assicurazioni Generali SPA als Head of Direct Channel & Customer Value und Head of Global Sales, kehrte Reina 2015 nach München zurück, wo er für Strategie & Smart Insurance Transformation war. Zusätzlich zu seiner Rolle als CEO von Europ Assistance Deutschland wird Reina Teil des Top Management Teams von Generali Deutschland und Mitglied der Geschäftsführung bei der Generali Vitality und der neu gegründeten Generali Health Services sowie die Leitung des Bereichs Prevention & Assistance Factories bei Generali Deutschland übernehmen und an Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG, berichten. Innerhalb der Generali Gruppe sind somit alle Funktionen und Gesellschaften, die an der Gestaltung und Erbringung von Prävention- und Assistanceleistungen zuständig sind unter der Verantwortung von Herrn Reina gebündelt.

Über die Europ Assistance Gruppe

Die Europ Assistance Gruppe wurde 1963 gegründet und ist Erfinder des Assistance-Konzepts. Neben Reiseversicherungen, Gesundheitsdienstleistungen und Schutzbriefversicherungen bietet sie innovative Assistanceprodukte an, um Privat- und Firmenkunden maßgeschneiderte Lösungen in Notfällen und im Alltag zu liefern - 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr. Europ Assistance (konsolidierter Umsatz 2018: EUR 1,7 Mrd.) ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der GENERALI Gruppe und deckt 208 Länder mit ihren Services ab. Die Gruppe ist mit 7.765 Mitarbeitern und 41 Gesellschaften in 35 Ländern vertreten. Das Netzwerk der Europ Assistance, bestehend aus medizinischem Fachpersonal und 750.000 Partnern, wird von 5.000 Einsatzbetreuern rund um die Welt koordiniert.

Pressekontakt: Daniel Haisch Director Marketing und Unternehmenskommunikation Europ Assistance Versicherungs-AG Adenauerring 9 D-81737 München Tel.: +49 (0)89 55 987 260 Fax: +49 (0)89 55 987 133 E-Mail: presse@europ-assistance.de http://www.europ-assistance.de

@ presseportal.de