Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Finanzen, UNIQA Insurance Group AG

Ver?ffentlichung einer Insiderinformation gem?? Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung.

18.11.2020 - 19:52:19

Programm UNIQA 3.0 verabschiedet: Verminderung der Anzahl der Mitarbeiter und Wertminderungen auf Firmenwerte einzelner L?nder f?hren zu Einmalauf-wendungen von rund EUR 210 Millionen. F?r den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Ver?ffentlichung einer Insiderinformation gem?? Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. F?r den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Strategische Unternehmensentscheidungen 18.11.2020

Wien - Der Vorstand und der Aufsichtsrat von UNIQA Insurance Group AG haben heute ein weitreichendes Strategieprogramm f?r die n?chsten Jahre unter dem Namen UNIQA 3.0 beschlossen und genehmigt.

Ein Bestandteil des Programms UNIQA 3.0 ist, dass sich die UNIQA Gruppe noch kundenorientierter aufstellen sowie interne Abl?ufe einfacher, effizienter und kosteng?nstiger gestalten wird. Damit wird ein Abbau von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der UNIQA Gruppe einhergehen. Gem?? der heute verabschiedeten Planung sollen insgesamt rund 600 angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UNIQA Gruppe bis Ende 2022 ausscheiden. In m?glichst gro?em Umfang soll der Personalabbau durch den nat?rlichen Abgang und durch einvernehmliche Vertragsaufl?sungen erreicht werden. Ein Sozialplan ist vereinbart worden.

Aufgrund der geplanten Ma?nahmen - die haupts?chlich die Reduktion der Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort ?sterreich umfassen - wird es im Konzernabschluss des Gesch?ftsjahres 2020 zu Aufwendungen f?r Restrukturierungsma?nahmen im Betrag von bis zu rund EUR 110 Millionen kommen. Diesen Aufwendungen stehen zuk?nftig angestrebte Einsparungen von j?hrlich bis zu rund EUR 50 Millionen gegen?ber. Die Beschlussfassung ?ber das Strategieprogramm UNIQA 3.0 bedeutet auch eine ?berpr?fung unserer mittelfristigen Planung und wird vorbehaltlich wesentlicher ?nderungen in den Kapitalkostenparametern f?r das Gesch?ftsjahr 2020 Wertminderungen auf Firmenwerte der L?nder Serbien, Bulgarien und Rum?nien in der H?he von ungef?hr EUR 100 Millionen ausl?sen.

Aufgrund der anhaltend hohen Unsicherheiten hinsichtlich der gesamtwirtschaftlichen und finanziellen Entwicklungen kann UNIQA aktuell keine Prognose f?r das Gesch?ftsjahr 2020 geben.

R?ckfragehinweis: Presse Gregor Bitschnau UNIQA Insurance Group AG Group Communications +43 (0)1 21175 3440 +43 664 88915564 gregor.bitschnau@uniqa.at

Investor Relations Michael Oplustil UNIQA Insurance Group AG Investor Relations +43 (0)1 21175 3773 +43 664 88915215 investor.relations@uniqa.at

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: UNIQA Insurance Group AG Untere Donaustra?e 21 A-1029 Wien Telefon: 01/211 75-0 FAX: Email: investor.relations@uniqa.at WWW: http://www.uniqagroup.com ISIN: AT0000821103 Indizes: ATX, WBI B?rsen: Wien Sprache: Deutsch

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/110342/4767612 UNIQA Insurance Group AG

@ presseportal.de