vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

vbw würdigt ihren Ehrenpräsidenten Dr.-Ing. Eberhard von Kuenheim zum 90. Geburtstag

10.10.2018 - 11:56:51

vbw würdigt ihren Ehrenpräsidenten Dr.-Ing. Eberhard von Kuenheim zum 90. Geburtstag. München - Anlässlich des 90. Geburtstags des Ehrenpräsidenten der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., Dr.-Ing. Eberhard von Kuenheim, würdigt die vbw heute den Jubilar mit einem festlichen Abendessen. Der Ehrenpräsident wurde am 02. Oktober 90 Jahre alt. vbw ...

München - Anlässlich des 90. Geburtstags des Ehrenpräsidenten der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., Dr.-Ing. Eberhard von Kuenheim, würdigt die vbw heute den Jubilar mit einem festlichen Abendessen. Der Ehrenpräsident wurde am 02. Oktober 90 Jahre alt.

vbw Präsident Alfred Gaffal bezeichnete von Kuenheim als eine herausragende Persönlichkeit der bayerischen und bundesdeutschen Wirtschaft: "Herr von Kuenheim ist ein Vorbild. Sein Name ist untrennbar mit dem Aufstieg Bayerns zu einem führenden Industrieland verbunden. Und es waren die leisen Töne, mit denen Herr von Kuenheim so viel bewegt hat, ohne lautes Poltern und Showeffekte. Er hat das Führungspersonal in den Unternehmen immer wieder daran erinnert, gesellschaftspolitische Verantwortung zu übernehmen."

Gaffal hob zudem die Bedeutung von Kuenheims für die Verbände in Bayern hervor. "Eberhard von Kuenheim hat diese nachhaltig geprägt und war maßgeblich daran beteiligt, unsere Verbände auf ein neues Fundament zu stellen."

Von Kuenheim war Präsident des vbw-Vorgänger-Verbandes LBI (Landesverband der Bayerischen Industrie). An dessen Spitze stand er von 1977 bis 1982 und von 1984 bis 1992. Außerdem war er im Vorstandskreis der Vereinigung der Arbeitgeberverbände in Bayern (VAB), der zweiten Vorläuferorganisation der vbw. An der Verschmelzung von LBI und VAB zur vbw im Jahr 1998 hatte er maßgeblichen Anteil. Gaffal: "Nicht zuletzt dank seines Engagements ist es gelungen, die vbw zu gründen. Heute wissen wir: Dies war der Beginn einer echten Erfolgsstory. Ich danke ihm für diesen weitsichtigen Schritt, der die Schlagkraft der bayerischen Wirtschaft deutlich erhöht hat." Seit 1998 ist von Kuenheim Ehrenpräsident der vbw.

Eberhard von Kuenheim hat wie kein anderer die Entwicklung der BMW AG geprägt. Von 1970 bis 1993 war von Kuenheim Vorstandsvorsitzender der BMW AG und anschließend bis 1999 Aufsichtsratsvorsitzender des Münchener Automobilunternehmens. In dieser Zeit stieg BMW zu einem der renommiertesten Automobilbauer der Welt auf. "Einer der größten Erfolge der Industriegeschichte hat ihren Ursprung in einer Person von natürlicher Autorität, überlegener Weitsicht sowie mit einem unnachahmlichen Gespür für Talente und Entwicklungen", sagte Gaffal.

OTS: vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. newsroom: http://www.presseportal.de/nr/73224 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_73224.rss2

Pressekontakt: Katja Schlendorf-Elsäßer, Tel. 089-551 78-371, E-Mail: katja.schlendorf-elsaesser@ibw-bayern.de

@ presseportal.de