Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Varta ist aktuell mit einem Minus von rund 3,6 Prozent erneut einer der gr??ten Verlierer im MDax.

15.09.2021 - 12:48:20

Varta: Jetzt kann es richtig heftig werden!. Damit wird die Luft f?r den einstigen ?berflieger immer d?nner. Denn nach dem H?henflug im ersten Halbjahr muss der Kurs dem hohen Tempo jetzt einen gewaltigen Tribut zollen.

Varta ist aktuell mit einem Minus von rund 3,6 Prozent erneut einer der gr??ten Verlierer im MDax. Damit wird die Luft f?r den einstigen ?berflieger immer d?nner. Denn nach dem H?henflug im ersten Halbjahr muss der Kurs dem hohen Tempo jetzt einen gewaltigen Tribut zollen. Und jetzt droht weiteres Ungemach! Sie erinnern sich:?

Ihr Geschenk: Aufgrund der Brisanz bei Varta haben wir einen ausf?hrlichen Sonderreport zu Varta erstellt, den Sie hier kostenlos abrufen k?nnen.

Der Schlusskurs 2020 lag bei rund 120 Euro. Bis zum Allzeithoch Anfang August ging es dann auf knapp 170 Euro nach oben. Ein enormes Plus von ?ber 40 Prozent. Und die B?ume schienen quasi in den Himmel zu wachsen. Umso heftiger jetzt der Absturz.?

Denn nach den schwachen Gesch?ftszahlen st?rzte der Kurs regelrecht ab und unterkreuzte Anfang der Woche sogar die 200-Tage-Linie. Damit zeigen die langfristigen Trends formal nun sogar wieder nach unten, zumal Varta den gesamten 2021er-Jahresgewinn mit dieser Korrektur pulverisiert hat?

Fazit: Bei Varta sollten Sie jetzt ganz genau hinschauen. Wie weit kann es noch nach unten gehen und auf welchem Niveau lohnt sich der (Wieder-)Einstieg? Genau darum geht es in unserer gro?en Sonderanalyse, die Sie angesichts der hochspannenden Situation hier kostenlos herunterladen k?nnen.

@ anlegerverlag.de