Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Valneva ist vielleicht die gr??te Hoffnung auf dem Weg zur Herdenimmunit?t.

06.10.2021 - 12:48:03

Valneva: Hoffnungstr?ger im Tal der Tr?nen!. Denn zahlreiche Impfverweigerer f?hren als Grund die neuartigen mRNA-Wirkstoffe von Moderna und BioNTech, f?r die es noch keine Langzeitstudien gibt. Valneva dagegen arbeitet mit der schon lange bew?hrten Methode der Tot-Viren. Diese wird bereits seit vielen Jahren bei Kinderl?hmung, Tetanus etc. angewendet.

Valneva ist vielleicht die gr??te Hoffnung auf dem Weg zur Herdenimmunit?t. Denn zahlreiche Impfverweigerer f?hren als Grund die neuartigen mRNA-Wirkstoffe von Moderna und BioNTech, f?r die es noch keine Langzeitstudien gibt. Valneva dagegen arbeitet mit der schon lange bew?hrten Methode der Tot-Viren. Diese wird bereits seit vielen Jahren bei Kinderl?hmung, Tetanus etc. angewendet. Trotzdem geht es f?r die Aktie an der B?rse nur nach unten.

Nach zuletzt mehreren schw?cheren Tagen verliert Valneva heute abermals ?ber zwei Prozent und rutscht damit unter die Grenze von 12,50 Euro, die in den vergangenen 14 Tagen jeweils erfolgreich verteidigt werden konnte. Zumindest aus charttechnischer Sicht tr?bt sich die Lage damit weiter ein. Helfen kann hier wohl nur eine Notfallzulassung f?r den Impfstoff, die aber laut Angaben von Valneva noch im vierten Quartal kommen soll.?

Tipp f?r Anleger: Valneva hat durchaus das Potenzial die n?chste BioNTech zu werden, auch wenn es derzeit nicht danach aussieht. Dennoch ist die Situation bei Valneva extrem spannend. Daher haben wir Unternehmen und Aktie genau unter die Lupe genommen und die Ergebnisse in einem exklusiven eBook f?r Sie zusammengefasst, das Sie heute ausnahmsweise kostenlos herunterladen k?nnen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Valneva der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Valneva-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de