RSS-Beitrag

Valneva, BioNTech, Moderna ? die sogenannten Impfstoffaktien gehen heute brutal in die Knie.

05.11.2021 - 17:40:40

Gemetzel bei Valneva & Co. Impfstoffaktien werden regelrecht verpr?gelt!. Abschl?ge von zehn Prozent und mehr sind bei allen drei Titeln an der Tagesordnung. Ist das das Ende der Impfstoff-Euphorie? Grund f?r den brutalen Absturz ist die Ver?ffentlichung von ersten Zwischenergebnissen der klinischen Studie eines von Pfizer entwickelten Corona-Medikaments.

Valneva, BioNTech, Moderna ? die sogenannten Impfstoffaktien gehen heute brutal in die Knie. Abschl?ge von zehn Prozent und mehr sind bei allen drei Titeln an der Tagesordnung. Ist das das Ende der Impfstoff-Euphorie? Grund f?r den brutalen Absturz ist die Ver?ffentlichung von ersten Zwischenergebnissen der klinischen Studie eines von Pfizer entwickelten Corona-Medikaments. Denn die Resultate k?nnen sich wirklich sehen lassen?

So reduziert sich das Risiko eines Krankenhausaufenthaltes drastisch, wenn nach Auftreten der Symptome das Pfizer-Medikament eingenommen wird. In der Testgruppe mussten rund 7 Prozent der Teilnehmer nach einer Infektion im Krankenhaus behandelt werden. Von den Patienten, denen das Pfizer-Medikament verabreicht wurde, dagegen lediglich 0,8% wenn die Einnahme innerhalb von drei Tagen nach Beginn der Symptome erfolgte und 1,0% bei f?nf Tagen nach Auftreten der Symptome.?

Angesichts dieser Zahlen war es kaum verwunderlich, dass insbesondere Valneva-Aktion?re an einem zukunftsf?higen Gesch?ftsmodell Zweifel ?u?ern und Aktien verkaufen. Aber ist das wirklich der richtige Schritt? Sollten auf diesem Niveau nicht eher Aktien gekauft werden? Angesichts der gro?en Unsicherheit haben wir f?r Sie die Antworten auf diese Fragen in unserer brandneuen Valneva-Sonderanalyse zusammengefasst, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos herunterladen k?nnen.

Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Valneva der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Valneva-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de