Wirtschaft und Finanzen, Industrie und Handel

US Gold Corp. / Dataram,

14.03.2019 - 10:59:00

U.S. Gold Corp. schliesst weitere geochemische Untersuchungen auf Keystone Projekt im Cortez Gold Trend in Nevada ab



Sechzehn einzelne Bezirks-weite Karten werden bereitgestellt; diese Karten zeigen einzeln die acht Elemente von Gold, Silber, Arsen, Antimon, Quecksilber, Kupfer, Molybdän und Zink. Die Feinschichtstrom- und Bodenprobendaten werden auf einer Karte kombiniert, die veränderten Kopf- und Gesteinsproben auf der anderen für jedes Element. Vor allen neuen Boden- und Feinsedimentstromproben wurden detaillierte Orientierungsuntersuchungen durchgeführt, um einen optimalen repräsentativen Anteil zu bestimmen, um den Einfluss einer offensichtlichen, windgetriebenen Materialverdünnung zu minimieren.

Bureau Veritas Minerals (BV Labs) in Reno, Nevada) wurde für die Analyse aller neuen Daten verwendet. Historische Boden- und Gesteinsdaten wurden sorgfältig überprüft und größtenteils akzeptiert und in die Karten aufgenommen.

Dave Mathewson, Vice President of Exploration bei U.S. Gold Corp., erklärt: "Die geochemischen Daten, die wir auf Keystone gesammelt haben, zeigen, dass wir es möglicherweise mit einem sehr großen und komplexen Carlin-Lagerstättensystem zu tun haben. Die geologischen und geochemischen Gesamtebenen und die Ausprägungen der Metalloberflächen, einschließlich Gold, sind mit den meisten anderen großen Carlin-Lagerstättengoldsystemen in Nevada sehr vergleichbar. Zu diesem Zeitpunkt befinden wir uns in einer wichtigen und entscheidenden Phase des Keystone Explorationsprogramms. Wir sind nun besser in der Lage, standortspezifische, bohrlochbezogene Zielmöglichkeiten innerhalb der bisher eher breiten Zielgebiete, die wir zuvor identifiziert haben, zu finden und zu qualifizieren. Mit der flächendeckenden EA/POO, die Ende 2018 eingeführt wurde, können wir nun überall im Keystone District effektiv bohren."

"Bis heute sind wir auf Carlin-Lagerstättenveränderungen und geochemische Ausdrücke gestoßen, mit lokalem wirtschaftlichem Goldgehalt in vielen der von uns gebohrten Löcher, aber wir suchen weiterhin nach den äußerst wichtigen hochgradigen Goldzonen und -dicken, die potenzielle wirtschaftliche Lagerstätten innerhalb dieses breiten Carlin-artigen Goldsystems umfassen. Die zentralen und hochwertigen Abschnitte der Carlin-Goldlagerstätten sind in der Regel eher seitlich klein, steil abfallend und eng begrenzt, proximal zu den Feederstrukturen. Wir erkannten früh, dass wir an einem großen, robusten Goldsystem vom Carlin-Typ arbeiteten, aber wir hatten nicht alle Grundstücksflächen, die wir jetzt haben, und darüber hinaus gab es sehr große Lücken in vielen der historischen Daten, mit denen wir begannen. Alle bisherigen Bohrungen haben jedoch ermutigende Ergebnisse erbracht. Die hervorragenden Wirteigenschaften der Kambrium-Kommusformation, des Devonian Horse Canyon und Wenban Carbonats sowie der Kalksteinformationen des unteren Devonian und Silurian Roberts Mountains bei Keystone haben sich inzwischen etabliert. Große Körper von auflösungsbedingten Kollaps-Brekzien mit zugehörigen und hydrothermalen Veränderungsstilen, einschließlich Verkieselung, Argillierung und Sulfidierung; mehrere Arten und Stile von systembezogenen Deichen und Schwellen; und lokale, sehr starke Pfadfinderelemente, einschließlich des Vorhandenseins von lokal reichlich vorhandenem Arsenopyrit, Realgar und Orgiment, und viele Pfadfindermetalle wurden bei der Erkundungsbohrung gefunden. Unser Explorationsbohrprogramm 2019 wird mit abgestimmten, iterativen standortspezifischen Bohrungen beginnen, sobald die Zugangsbedingungen es zulassen."

Edward Karr, President und CEO von U.S. Gold Corp., erklärte: "Wir sind mit den bisherigen Explorationsergebnissen von Keystone sehr zufrieden. Die Exploration ist ein fortlaufender Prozess, und unser gesamtes technisches Team war an einem sehr systematischen Ansatz beteiligt. Dies ist das erste Mal in der Geschichte des Bezirks Keystone, dass ein Unternehmen eine so große Landposition kontrolliert und einen methodischen, datengesteuerten Explorationsprozess anwendet. Wir planen, den Markt über unsere Explorationspläne 2019 auf dem Laufenden zu halten, sobald sich spezifische Bohrziele herausbilden."

Über U.S. Gold Corp.

U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes, auf die USA fokussiertes Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen. U.S. Gold Corp. verfügt über ein Portfolio von Entwicklungs- und Explorationsgrundstücken. Copper King befindet sich im Südosten von Wyoming und verfügt über einen technischen Bericht zur vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (PEA), der von Mine Development Associates erstellt wurde. Keystone ist ein Explorationsobjekt im Cortez Trend in Nevada. Weitere Informationen über U.S. Gold Corp. finden Sie unter www.usgoldcorp.gold .

Zukunfts- und Warnhinweise

Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung und alle anderen Aussagen, die keine historischen Fakten sind, erfolgen im Rahmen der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen beinhalten Faktoren, Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse in zukünftigen Perioden wesentlich von diesen Aussagen abweichen. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen angegeben sind. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken, die sich aus der Genauigkeit der Zusammenstellung der landesweiten geochemischen Erhebungen über das Keystone-Projekt, den Erwartungen an eine Goldlagerstätte vom Typ Carlin, Plänen für weitere Explorationen ergeben, unabhängig davon, ob die U.S. Gold Corp. in der Lage sein wird, Kapital für die Fertigstellung geplanter Explorationsprogramme aufzubringen oder nicht, den vorherrschenden Marktbedingungen und den Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen oder politischen Bedingungen in den Vereinigten Staaten oder weltweit. Eine Liste und Beschreibung dieser und anderer Risikofaktoren finden Sie im jüngsten Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K, in den Quartalsberichten auf Formular 10-Q und in den aktuellen Berichten auf Formular 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und unter www.sec.gov. eingesehen werden können. Wir geben keine Zusicherung oder Garantie, dass die hierin enthaltenen Informationen vollständig und korrekt sind, und wir sind nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren.


Kontakt:
U.S. Gold Corp. Investor Relations:
+1-800-557-4550
ir@usgoldcorp.gold
www.usgoldcorp.gold

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

US Gold Corp. / Dataram

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

@ pressrelations.de