Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Indeed

Unternehmensreputation wichtig für Jobsuchende

11.06.2019 - 13:06:40

Unternehmensreputation wichtig für Jobsuchende. Düsseldorf - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder - // Online-Reputation eines Unternehmens wird im Kampf um Fachkräfte immer wichtiger // Überwiegende Mehrheit der befragten Arbeitssuchenden hält es für unerlässlich, den Ruf eines ...

Düsseldorf -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

// Online-Reputation eines Unternehmens wird im Kampf um Fachkräfte immer wichtiger // Überwiegende Mehrheit der befragten Arbeitssuchenden hält es für unerlässlich, den Ruf eines Unternehmens vor einer Bewerbung zu erforschen // Mehr als die Hälfte der Arbeitssuchenden misstrauen automatisch Unternehmen ohne Internetauftritt

88 % der Arbeitnehmer geben an, dass ihnen der Ruf eines Unternehmens sehr wichtig ist, wenn sie dieses als potenziellen Arbeitgeber in Betracht ziehen. Dies ergab eine Umfrage im Auftrag der Jobseite Indeed. 32 % gehen soweit, dass ihnen dieser Faktor äußerst wichtig ist. Neben den Informationen zum potenziellen Arbeitgeber kommt auch der exakten Beschreibung der zu besetzenden Position gesteigerte Bedeutung zu. So gaben 61 % der befragten Arbeitnehmer an, dass die Details der Stelle selbst (beispielsweise Verantwortlichkeiten der Stelle, Gehalt, etc.) einer der wichtigsten Faktoren für sie seien, wenn sie über eine neue Arbeitsmöglichkeit nachdenken.

31 % der befragten Arbeitnehmer sagten, dass die Vergünstigungen und Vorteile, die das Unternehmen bietet, einer der wichtigsten Faktoren für sie seien, wenn sie über eine neue Arbeitsmöglichkeit nachdenken. "Unternehmen sollten in ihren Stellenanzeigen stärker über Zusatzleistungen - wie zum Beispiel betriebliche Kinderbetreuung, freie Kost oder Jobtickets - sprechen, um trotz Mangel an geeigneten Arbeitskräften ihre offenen Stellen besetzen zu können", kommentiert Frank Hensgens, Geschäftsführer Indeed DACH.

Zum Thema Transparenz gegenüber Arbeitssuchenden gehören auch die von den befragten Arbeitnehmern genannten fünf Punkte, die ihnen bei der Recherche eines potenziellen Arbeitgebers am Wichtigsten sind:

1. Einblicke in die Gehaltsbereiche der für mich interessanten Positionen (48 %) 2. Einblicke in die Stabilität des Unternehmens (43 %) 3. Einblick in die Karrieremöglichkeiten in einem Unternehmen (38 %) 4. Einblicke in die angebotenen Vorteile und Vergünstigungen, Flexibilität (35 %) 5. Klarheit über das Unternehmen, Mission & Vision (27 %)

Das Internet spielt bei der Arbeitssuche eine wichtige Rolle. 61 % der Befragten sind sich darin einig, dass sie sich ohne online verfügbare Informationen über den Ruf eines Unternehmens als Arbeitgeber nicht auf die Stelle bewerben würden. "64 % der Arbeitnehmer misstrauen einem Unternehmen sogar automatisch, wenn es keine Informationen über den Ruf eines Unternehmens als Arbeitgeber online gibt", ergänzt Hensgens. "Unternehmen tun gut daran in ihr Employer Branding zu investieren und ihre Mitarbeiter dazu aufzurufen ihre Erfahrung auf Bewertungsportalen, wie zum Beispiel Indeed Premium Unternehmensprofile, zu bewerten." 57 % der befragten Arbeitnehmer zweifeln sogar die reale Existenz einer Stellenanzeige an, wenn sie online keine Informationen über den Ruf des potenziellen Arbeitgebers finden.

Transparenz in Bezug auf ausgeschriebene Positionen, aber auch das eigene Unternehmen ist also die größte Herausforderung, vor denen Arbeitgeber bei der Personalsuche stehen. Arbeitgeber, die Indeed "Premium Unternehmensprofile" nutzen, bekommen eine Bewertung, wie sie im Vergleich zu ihren Mitbewerbern anhand von Schlüsselkennzahlen, die für den Arbeitssuchenden wichtig sind, dastehen. Die Unternehmensseiten kombinieren Employer Storytelling mit Mitarbeiterbewertungen und Bewertungen der wichtigsten Kriterien für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz: Work-Life-Balance, Lohn-/Nutzenorientierung, Arbeitsplatzsicherheit/Aufstieg, Kultur und Management, um Arbeitssuchenden einen tiefen Einblick zu geben.

Über die Umfrage:

Die Studie wurde von Censuswide im Auftrag von Indeed durchgeführt. Im Zeitraum vom 20.04.18 bis 23.04.19 wurden in Deutschland 521 Arbeitnehmer befragt.

Über Indeed

Über Indeed suchen mehr Menschen nach ihrem nächsten Job als über jede andere Jobseite (bezogen auf Total Visits, Quelle: comScore). Indeed bietet Kandidaten in mehr als 60 Ländern und 28 Sprachen über Desktop und mobile Endgeräte Zugang zu Jobs auf der ganzen Welt. Insgesamt mehr als 250 Millionen Menschen nutzen Indeed jeden Monat für die Jobsuche, um ihren Lebenslauf hochzuladen oder um sich über potenzielle Arbeitgeber zu informieren (Google Analytics; Unique Visitors, September 2018). Weitere Informationen auf de.indeed.com.

OTS: Indeed newsroom: http://www.presseportal.de/nr/110144 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_110144.rss2

Pressekontakt: Indeed Saskia Heller, Corporate Communications Manager, DACH Telefon: +49 211 54060932, E-Mail: sheller@indeed.com

@ presseportal.de