Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, ProSieben

Unterföhring - "Vom Schweißer zum Schlächter." So schrieb Zeit online 2017 über Martin Lemke.

22.11.2019 - 16:06:33

Ich bin zwar ein anerkannter Terrorist, aber ich bin auch nur ein Mensch. Thilo Mischke trifft Terrorist Martin Lemke für die Reportage ProSieben Spezial: Deutsche an der ISIS-Front. Der Mann aus Zeitz gilt als das deutsche Gesicht des Islamischen Staats. 2014 radikalisiert er sich und schließt sich dem IS in Syrien an.

Unterföhring -

"Vom Schweißer zum Schlächter." So schrieb Zeit online 2017 über Martin Lemke. Der Mann aus Zeitz gilt als das deutsche Gesicht des Islamischen Staats. 2014 radikalisiert er sich und schließt sich dem IS in Syrien an. Im Namen der Terrororganisation soll der heute 28-Jährige gefoltert, vielleicht sogar getötet haben. Journalist und Reporter Thilo Mischke trifft den inzwischen inhaftierten Mann zum Interview an einem geheimen Ort in Syrien für das "ProSieben Spezial: Deutsche an der ISIS-Front" (Dienstag, 26. November 2019, 20:15 Uhr). Mischke will wissen: Warum hat Martin Lemke seine Heimat verlassen, um 3.000 Kilometer von Deutschland entfernt an einem Krieg teilzunehmen, der nicht sein eigener ist? Martin Lemke streitet alle Vorwürfe gegen seine Person ab, will nur technische Unterstützung beim IS-Geheimdienst geleistet haben: "Ich sage Ihnen eines: Was da über mich berichtet wurde, war schon lächerlich." Auf die Frage, ob er seine Eltern vermisse, sagt Lemke: "Ich bin zwar ein anerkannter Terrorist, aber ich bin auch nur ein Mensch." Thilo Mischke spricht außerdem mit jungen deutschen Frauen, die sich dem IS anschlossen und nun mit ihren Kindern im berüchtigten Al-Hol-Lager leben. Eine sagt: "Ich habe ja nichts verbrochen, außer mich einer Terrororganisation anzuschließen." Das Al-Hol-Lager gilt als neue Keimzelle des IS. Zudem begleitet Thilo Mischke den Deutschen Martin K. (23), der freiwillig und ohne Sold in Syrien und im Nordirak kämpft, bei einem hochriskanten Kampfeinsatz der kurdischen YPG gegen versprengte IS-Terroristen. "ProSieben Spezial: Deutsche an der ISIS-Front" am Dienstag, 26. November 2019, 20:15 Uhr auf ProSieben

Bei Fragen: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Factual & Sports Eva Gradl Tel. +49 89 9507-1127 Eva.Gradl@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion Susanne Karl-Metzger Tel. +49 89 9507-1173 Susanne.Karl@ProSiebenSat1.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/25171/4447825 ProSieben

@ presseportal.de