Vermischtes, ProSieben

Unterföhring - Starke Stimmen - starke Quote! "The Voice of Germany" dominiert mit 15,8 Prozent Marktanteil den Donnerstagabend und gewinnt damit die Prime Time (Z.

07.12.2018 - 11:01:30

Marktführer! The Voice of Germany dominiert den Donnerstagabend

Unterföhring - Starke Stimmen - starke Quote! "The Voice of Germany" dominiert mit 15,8 Prozent Marktanteil den Donnerstagabend und gewinnt damit die Prime Time (Z. 14-49 J.). Die gute Performance von #TVOG in der Prime Time macht ProSieben mit einem Tagesmarktanteil von 12,4 Prozent (Z. 14-49 J.) zum Marktführer am Donnerstag.

Das sind die "The Voice of Germany"-Halbfinalisten 2018:

#TeamMark: Diana Babalola (26, Hamburg), Rahel Maas (23, Goch bei Düsseldorf), Jessica Schaffler (17, Weiz, Österreich) #TeamYvonne: Linda Alkhodor (16, Berlin), Benjamin Dolic (21, Zuchwil, Schweiz), James Smith Jr. (17, Bornheim bei Köln) #TeamFanta: Coby Grant (32, Karlstadt bei Würzburg), Clifford Dwenger (25, Hamburg), Eros Atomus Isler (18, Flensburg) #TeamMichaelPatrick: Bernarda Brunovic (25, Dietikon, Schweiz), Matthias Nebel (27, Frauental, Österreich), Samuel Rösch (24, Großrückerswalde bei Chemnitz)

Das "The Voice of Germany"-Halbfinale, live am Sonntag, den 9. Dezember 2018, um 20:15 Uhr in SAT.1. Das Finale zeigt SAT.1 am Sonntag, den 16. Dezember 2018, ebenfalls live, um 20:15 Uhr.

Alle Informationen zu "The Voice of Germany" finden Sie auf der Presseseite http://presse.prosieben.de/TVOG2018 oder unter www.TheVoiceofGermany.de.

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence Erstellt: 07.12.2018 (vorläufig gewichtet)

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Entertainment Tina Land, Carina Castrovillari Tel. +49 [89] 9507-1192, -1108 Tina.Land@ProSiebenSat1.com Carina.Castrovillari@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion Susi Lindlbauer Tel. +49 [30] 3198-80822 Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com

OTS: ProSieben newsroom: http://www.presseportal.de/nr/25171 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_25171.rss2

@ presseportal.de