Bericht, Siemens-Betriebsrat

Unter den Arbeitnehmern von Siemens wächst laut eines Medienberichts die Kritik an der eigenen Führung, nachdem die deutsch-französische Bahnfusion mit Alstom geplatzt ist.

19.04.2019 - 20:09:27

Bericht: Siemens-Betriebsrat kritisiert Vorstand wegen Bahnfusion

Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf eine Stellungnahme, die Vertreter des Gesamtbetriebsrats der Mobilitätssparte verfasst haben. Nach der Untersagung der Fusion durch EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager sei man erleichtert gewesen, denn die EU-Kommission hätte "wohl nur zugestimmt, wenn größere Teile unseres Geschäfts abgegeben worden wären", heißt es in der Stellungnahme.

Mit der Siemens-Führung gingen die Arbeitnehmer allerdings hart ins Gericht, vor allem mit dem zuständigen Manager Roland Busch, der als möglicher Kandidat für die Nachfolge von Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser gilt: "Verwunderung macht sich breit, dass so ein großes Vorhaben angegangen wurde, ohne die Genehmigung durch die Behörden geklärt zu haben", heißt es in der Stellungnahme, über die der "Spiegel" berichtet. "Seitens des Vorstands" habe es nicht einmal einen "fertigen Plan B" gegeben.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Städte und Gemeinden kaufen immer mehr Wohnungen Deutsche Städte und Gemeinden haben ihre Investitionen auf dem Wohnungsmarkt verstärkt und im ersten Quartal dieses Jahres Wohnungen für rund 890 Millionen Euro gekauft - nach 207 Millionen Euro im Vorjahresquartal. (Wirtschaft, 25.05.2019 - 17:01) weiterlesen...

Bahn muss weniger für Verspätungen zahlen Die Zahl der Entschädigungsfälle bei der Deutschen Bahn nimmt ab: Nachdem der Staatskonzern im vergangenen Jahr die Rekordsumme von 53,6 Millionen Euro an 2,7 Millionen Reisende im Nah- und Fernverkehr für Hotelübernachtungen und Taxifahrten zahlen musste, war die Zahl zuletzt rückläufig. (Wirtschaft, 25.05.2019 - 14:39) weiterlesen...

Flughafenchef sieht BER im Zeitplan Der Geschäftsführer der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB), Engelbert Lütke Daldrup, geht zuversichtlich in die letzten Wochen der Bauphase des Flughafens Berlin Brandenburg (BER). (Wirtschaft, 25.05.2019 - 13:41) weiterlesen...

EU-Digitalkonzerne wollen Zuzug durch Steueranreize fördern Die Chefs von vier führenden europäischen Digitalunternehmen fordern angesichts des zunehmenden globalen Wettbewerbs politische Unterstützung für die Wirtschaft. (Wirtschaft, 25.05.2019 - 00:16) weiterlesen...

Altmaier droht Niederlage im Streit um Menschenrechtsstandards Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier droht eine Niederlage im Streit um klare Menschenrechtsstandards für die Industrie. (Wirtschaft, 24.05.2019 - 18:36) weiterlesen...

Linde erwägt Auflösung der Zentrale Nach der Fusion mit Praxair erwägt Linde, die geschrumpfte alte Zentrale in der Münchener Innenstadt aufzulösen. (Wirtschaft, 24.05.2019 - 18:13) weiterlesen...