Dax, MDax

Trübe Börsenwoche klingt schwach aus

16.09.2022 - 17:52:21

Zins- und Rezessionssorgen haben den deutschen Aktienmarkt auch zum großen Verfallstermin vor dem Wochenende belastet. Der Leitindex Dax verlor am Freitag 1,66 Prozent auf 12.741,26 Punkte. Auf Wochensicht bedeutet dies ein Minus von 2,65 Prozent. Der MDax der mittelgroßen Werte war am Freitag zwischenzeitlich auf ein Tief seit Mai 2020 gerutscht und büßte am Ende 2,09 Prozent auf 23.944,01 Punkte ein.

Am Freitag liefen Terminkontrakte auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen aus. Vom «großen Verfall» oder auch «vierfachen Verfall» sprechen Börsianer dann, wenn Optionen und Futures auf Indizes und einzelne Aktien am selben Tag verfallen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax steigt nach Verlustserie wieder. Der Leitindex Dax baute in der ersten Handelsstunde sein Kursplus auf 1,32 Prozent aus auf einen Stand von 12.389,56 Punkten. Auch der MDax rückte vor: Das Börsenbarometer der mittelgroßen Werte stieg zuletzt um 1,49 Prozent auf 22.785,69 Zähler. Frankfurt/Main - Nach der jüngsten Verlustserie hat sich der deutsche Aktienmarkt am Dienstagmorgen etwas erholt. (Wirtschaft, 27.09.2022 - 10:23) weiterlesen...

Dax steigt nach Verlustserie wieder (Wirtschaft, 27.09.2022 - 10:20) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax mit Gewinnen zum Handelsauftakt. Der Leitindex Dax stieg kurz nach Handelsbeginn um 0,96 Prozent auf 12.345,43 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Werte legte um 1,09 Prozent zu auf einen Stand von 22.694,89 Punkten. Frankfurt/Main - Nach der jüngsten Verlustserie hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstagmorgen zunächst Kursgewinne gemacht. (Wirtschaft, 27.09.2022 - 09:40) weiterlesen...

Dax mit Gewinnen zum Handelsauftakt (Wirtschaft, 27.09.2022 - 09:36) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax mit kräftigen Kursverlusten - Rezessionssorgen belasten. Der Leitindex Dax verabschiedete sich mit einem Minus von 1,97 Prozent auf 12.284,19 Punkte in das Wochenende, nachdem er zuvor bei knapp 12.181 Zählern auf den niedrigsten Stand seit November 2020 gefallen war. Frankfurt/Main - Rezessionssorgen haben am Freitag weltweit und auch am deutschen Aktienmarkt für einen tiefroten Wochenschluss gesorgt. (Wirtschaft, 23.09.2022 - 18:49) weiterlesen...

Dax mit kräftigen Verlusten - Rezessionssorgen belasten (Wirtschaft, 23.09.2022 - 18:46) weiterlesen...