Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

NIKKEI 225, JP9010C00002

TOKIO - Japans Zentralbank will ihre Billiggeld-Politik künftig noch flexibler handhaben.

19.03.2021 - 06:50:31

Japans Zentralbank verschafft sich Spielraum bei Billiggeld-Politik. Nach zweitägigen Beratungen entschied die Bank of Japan (BoJ) am Freitag, den Schwankungsspielraum für langfristige Staatsanleihen zu vergrößern: zwischen plus und minus 0,25 Prozent. Der Zehn-Jahres-Zinssatz solle bei etwa null Prozent gehalten werden. Auch der kurzfristige Zins bleibe bei minus 0,1 Prozent, aber man könne eine größere Schwankungsbreite bei den langfristigen Zinsen tolerieren. Damit verschafft sich die japanische Zentralbank mehr Spielraum bei dem Versuch, die durch die Corona-Pandemie schwer gebeutelte Wirtschaft des Landes anzukurbeln.

. Der japanische Leitindex fiel zeitweise um fast zwei Prozent. Zuletzt konnte er sich wieder erholen und lag noch etwas mehr als ein Prozent im Minus. Der Topix konnte dagegen leicht zulegen.

@ dpa.de