Vayyar Imaging Ltd.

Tel Aviv, Berlin - Ältere Menschen können Stürze und schwere gesundheitliche Probleme erleben, ohne dass jemand darauf reagiert.

04.09.2019 - 11:51:28

Vayyar: Sensor-Technologie aus Israel rettet Leben in den eigenen vier Wänden / Sensor erkennt mit Radarwellen Notfälle und holt sofort Hilfe - Entlastung und höhere Sicherheit für Pflegeeinrichtungen. In solchen Situationen ist sofortige medizinische Hilfe erforderlich.

Tel Aviv, Berlin - Ältere Menschen können Stürze und schwere gesundheitliche Probleme erleben, ohne dass jemand darauf reagiert. In solchen Situationen ist sofortige medizinische Hilfe erforderlich. Aktuelle Überwachungslösungen wie Kameras dringen in die Privatsphäre ein und schaffen ein Gefühl des Unbehagens im eigenen Zuhause. Alarm-Armbänder und Wearables geben vielen Nutzern ein Gefühl von Unselbstständigkeit und sind wirkungslos, wenn sie vergessen werden oder sich die Person weigert, sie zu tragen.

Die Lösung bringt nun das israelische Unternehmen Vayyar in Europa auf den Markt. Die Sensoren des Startups nutzen Radiowellen, die alles, was im Haus oder in der Wohnung passiert, in Echtzeit verfolgen, abbilden und auswerten. Dazu wird keine Kamera benötigt, die Privatsphäre bleibt gewahrt. Die Technologie von Vayyar benachrichtigt im Falle eines Sturzes sofort und automatisch einen designierten Notfallkontakt oder Rettungskräfte. Schon präventiv bemerken die Sensoren Verhaltensänderungen und gesundheitliche Probleme, die zu Stürzen führen können.

Die Technologie von Vayyar bietet mit der Sturzerkennung auch eine bahnbrechende Lösung für medizinische und pflegerische Einrichtungen. Ohne den Einsatz von Kameras können Patienten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen bei Wahrung der Privatsphäre überwacht werden. Neben der Sturzerkennung verfügt die Technologie von Vayyar über eine Echtzeit-Überwachung von Vitalfunktionen und Verhaltensmustern, um festzustellen, ob die Gesundheit eines Patienten Anzeichen einer Verschlechterung aufweist. Diese Informationen können für die präventive Vorhersage und Warnung vor einer Sturz- oder Verletzungsgefahr genutzt werden. Eine solche zentrale Steuerung erhöht die Sicherheit und entlastet gerade im Pflegebereich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die intelligente Heimlösung erkennt auch unregelmäßige Aktivitäten in Haus oder Wohnung und warnt so vor Einbrechern. Im Brandfall können die Sensoren die Rettungskräfte über Ort und Zustand der Bewohner informieren.

Über Vayyar:

Vayyar (hebräisch für "ich sehe") wurde 2011 mit der Idee gegründet, ein schnelleres und kostengünstigeres Werkzeug zur Erkennung von Brustkrebs zu entwickeln und hat sich seitdem zum Ziel gesetzt, professionelle Bildgebungsgeräte für den allgemeinen Verbraucher verfügbar zu machen. Besuchen Sie uns bei den IFA-Showstoppers, in Halle 25, Stand 244 oder auf www.vayyar.com, um mehr zu erfahren.

Foto- und Videomaterial hier: https://bit.ly/2lALvaA

OTS: Vayyar Imaging Ltd. newsroom: http://www.presseportal.de/nr/126589 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_126589.rss2

Vayyar Pressekontakt in Deutschland: Jan Hölting WMP EuroCom AG für Vayyar E-Mail: vayyar@wmp-ag.de Telefon: 030 206 114 589

@ presseportal.de