Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Golfstaaten, USA

TEHERAN - Der Iran hat in der südlichen Provinz Chusestan eine Drohne abgeschossen.

08.11.2019 - 16:59:24

Iran schießt über Hafenstadt Drohne ab, Herkunft noch unbekannt. Das unbemannte Fluggerät sei am frühen Freitagmorgen über der Hafenstadt Mahschahr abgeschossen worden, sagte der Gouverneur Chusestans, Gholam-Resa Schariati, der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA. Die Herkunft der Drohne sei noch unbekannt. Militärexperten seien dabei, ihre Überreste zu untersuchen, sagte der Gouverneur. In Mahschahr befinden sich mehrere petrochemische Anlagen und die Hafenstadt gehört daher zu den strategisch wichtigen Orten des Landes.

Die Kommandozentrale des US-Militärs im Nahen Osten (Centcom) erklärte über Twitter, Berichte, wonach es sich um eine amerikanische Drohne handle, seien unzutreffend. In der Region werde kein Gerät vermisst, hieß es weiter.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ölpreise vor dem Wochenende gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 63,36 US-Dollar. Das waren 63 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 90 Cent auf 57,68 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise sind am Freitag merklich gefallen. (Boerse, 22.11.2019 - 17:29) weiterlesen...

Preis für Opec-Öl gestiegen. Wie das Opec-Sekretariat am Freitag in Wien mitteilte, betrug der Korbpreis am Donnerstag 63,68 US-Dollar je Barrel (159 Liter). Das waren 1,46 Dollar mehr als am Mittwoch. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der wichtigsten Sorten des Kartells. WIEN - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) hat zugelegt. (Boerse, 22.11.2019 - 12:48) weiterlesen...

Ölpreise sinken. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 63,67 US-Dollar. Das waren 30 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 38 Cent auf 58,20 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise sind am Freitag gesunken und haben einen Teil der Vortagsgewinne wieder abgegeben. (Boerse, 22.11.2019 - 12:41) weiterlesen...

Berlin verurteilt Vorgehen gegen Proteste im Iran mit vielen Toten. "Wir sind entsetzt über die Berichte zu mehr als 100 Todesopfern und verurteilen das unverhältnismäßige Vorgehen der iranischen Sicherheitskräfte", erklärte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Donnerstagabend in Berlin. Das Recht auf friedliche Proteste müsse gewahrt sein, die Menschen im Iran müssten ihre Meinung frei und friedlich äußern können. Das Auswärtige Amt forderte die iranischen Sicherheitskräfte zu größtmöglicher Zurückhaltung auf. BERLIN - Die Bundesregierung hat den Umgang iranischer Sicherheitskräfte gegen Demonstranten in dem Land angeprangert. (Wirtschaft, 21.11.2019 - 18:44) weiterlesen...

Iran weist EU-Kritik am Umgang mit Demonstranten zurück. "Die EU sollte sich um ihre eigenen Probleme kümmern und sich nicht in die internen Angelegenheiten anderer Länder einmischen", sagte Außenamtssprecher Abbas Mussawi am Donnerstag. Anstatt Unruhestifter und Krawallmacher zu verteidigen, sollte die EU ihre Verpflichtungen und Versprechen im Wiener Atomabkommen von 2015 erfüllen, so der Sprecher nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Irna. TEHERAN - Der Iran hat die Kritik der EU am Umgang seiner Sicherheitskräfte mit den Demonstranten im Land zurückgewiesen. (Wirtschaft, 21.11.2019 - 17:43) weiterlesen...

Preis für Opec-Öl gefallen. Wie das Opec-Sekretariat am Donnerstag in Wien mitteilte, betrug der Korbpreis am Mittwoch 62,22 US-Dollar je Barrel (159 Liter). Das waren 29 Cent weniger als am Dienstag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der wichtigsten Sorten des Kartells. WIEN - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gesunken. (Boerse, 21.11.2019 - 12:38) weiterlesen...