Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, SWR - Südwestrundfunk

SWR Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz berät Haushalt 2020

15.11.2019 - 15:31:25

SWR Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz berät Haushalt 2020. Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter https://www.presseportal.de/pm/7169/4441075 - Der Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz des Südwestrundfunks (SWR) hat in seiner heutigen Sitzung, 15. November 2019, in Mainz den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2020 beraten. Im Fokus der ...

Mainz -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter https://www.presseportal.de/pm/7169/4441075 -

Der Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz des Südwestrundfunks (SWR) hat in seiner heutigen Sitzung, 15. November 2019, in Mainz den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2020 beraten. Im Fokus der Beratung stand der Haushalt des Landessenders Rheinland-Pfalz.

Nettobudget des Landessenders liegt bei 35,29 Millionen Euro Die SWR Landessenderdirektorin Rheinland-Pfalz Simone Schelberg stellte den Gremienmitgliedern den Haushaltsentwurf ihrer Direktion vor. Das Nettobudget des Landessenders für das Haushaltsjahr 2020 beträgt 35,29 Millionen Euro und liegt damit um 72.000 Euro unter dem Vorjahresetat (2019: 35,36 Millionen). Wichtige Positionen sind zum einen die Einsparungen im Personal- und Umbaukonzept von 490.000 Euro. Eine weitere Etatreduzierung ergibt sich durch den Wegfall der Mittel für die Berichterstattung der Kommunal- und Europawahlen 2019 (minus 339.000 Euro). Dem gegenüber steht eine Erhöhung durch die Eckwertsteigerung von 757.000 Euro (2,25-Prozent-Steigerung für Honorare und 2-Prozent-Steigerung für Programmaufwand).

Simone Schelberg: Wichtig sind die Informationen für die Menschen im Land Simone Schelberg: "Die medialen Anforderungen an uns wachsen, die Ausspielwege für unsere multimedialen Programminhalte nehmen zu, und gleichzeitig bleibt die finanzielle Situation schwierig. Wir setzen auf schlanke und vernetzte Redaktionseinheiten sowie auf smarte Produktionsstrukturen. Wichtig ist uns bei alldem die aktuelle und regionale Information für die Menschen im Land - weiterhin gut recherchiert, vielfältig, ausgewogen."

Susanne Wingertszahn: SWR sichere Bank für glaubwürdige Informationen Susanne Wingertszahn, Vorsitzende des Landesrundfunkrats Rheinland-Pfalz: "Der Landessender Rheinland-Pfalz hat seine Hausaufgaben gemacht und den Spar- und Umbauprozess der vergangenen Jahre wohlüberlegt realisiert. Doch nun müssen wir aufpassen, dass weiteres Sparen nicht auf Kosten des Programms und der Beschäftigten geht. Der SWR muss eine sichere Bank mit glaubwürdigen und seriösen Informationen für die Bürgerinnen und Bürger des Landes bleiben."

Nach der heutigen Beratung im Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz legt der Verwaltungsrat des SWR am 22. November den Haushaltsplan fest. Der SWR Rundfunkrat entscheidet am 6. Dezember abschließend über die Genehmigung des Haushaltsplans 2020. Der Landesrundfunkrat Baden-Württemberg hatte bereits am 8. November 2019 darüber beraten.

Termine, Tagesordnungen und weitere Sitzungsunterlagen und Informationen zu öffentlichen Gremiensitzungen finden Sie unter http://swr.li/landesrundfunkrat-rp-haushalt

OTS: SWR - Südwestrundfunk newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7169 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7169.rss2

Pressekontakt: Wolfgang Utz, Tel. 0711 929-11030, wolfgang.utz@SWR.de

@ presseportal.de