Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Straubinger Tagblatt

Straubing - Man muss kein Versicherungsexperte sein, um zu erkennen, dass in der Rentenpolitik bald eine Zeit der Zumutungen kommen wird.

15.04.2021 - 20:12:19

Sp?ter in die Rente - Zeit der Zumutungen. Denn die Lebensarbeitszeit steigt. Senioren beziehen immer l?nger Rente. Aber die Beitragszahler, die das System finanziell tragen, werden immer weniger.

Straubing - Man muss kein Versicherungsexperte sein, um zu erkennen, dass in der Rentenpolitik bald eine Zeit der Zumutungen kommen wird. Denn die Lebensarbeitszeit steigt. Senioren beziehen immer l?nger Rente. Aber die Beitragszahler, die das System finanziell tragen, werden immer weniger. Das wird sich besonders bemerkbar machen, wenn die "Babyboomer" massenhaft in Rente gehen. Ohne Reform verliert der Generationenvertrag seine Grundlage. Es wird ?ber das Rentenalter zu reden sein, aber auch dar?ber, dass viele Besch?ftige nach langen Jahren harter Arbeit nicht mehr k?nnen. Au?erdem sind die Beamtenpensionen in den Blick zu nehmen.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes Markus Peherstorfer Telefon: 09421-940 4441 politik@straubinger-tagblatt.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/122668/4890283 Straubinger Tagblatt

@ presseportal.de