Finanzen, AMAG Austria Metall AG

Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung.

13.03.2018 - 17:36:34

AMAG Austria Metall AG / Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß §135 Abs. 2 BörseG. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. 1. Emittent: AMAG Austria Metall AG 2. Grund der Mitteilung: Erwerb/Veräußerung von Aktien (Stimmrechten) 3.

Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

1. Emittent: AMAG Austria Metall AG 2. Grund der Mitteilung: Erwerb/Veräußerung von Aktien (Stimmrechten) 3. Meldepflichtige Person Syndikat (§ 133 Z 1 BörseG 2018) ________________________________________________________________________ |____Vorname____|___Name/Nachname____|________Sitz_________|____Staat____| |_______________|B&C_Privatstiftung__|Wien_________________|Österreich___| | |Raiffeisenlandesbank| | | | |Oberösterreich |Linz |Österreich | |_______________|Aktiengesellschaft__|_____________________|_____________| |_______________|Oberbank_AG_________|Linz_________________|Österreich___|

4. Namen der Aktionäre: B&C Alpha Holding GmbH, B&C Kratos Holding GmbH, RLB OÖ Alu Invest GmbH, Oberbank Industrie und Handelsbeteiligungsholding GmbH 5. Datum der Schwellenberührung: 10.3.2018 6. Gesamtposition der meldepflichtigen Person ______________________________________________________________________________ | | | % der | | | | | | Stimmrechte, | | | | | % der | die die | | | | | Stimmrechte, | Finanz-/ | Summe von |Gesamtzahl der | | |die zu Aktien | sonstigen |beiden in % |Stimmrechte des| | |gehören (7.A) | Instrumente | (7.A + 7.B) | Emittenten | | | |repräsentieren| | | | | | (7.B.1 + | | | |__________________|______________|____7.B.2)____|_____________|_______________| | Situation am | | | | | | Tag der | 69,31 % | 0,00 % | 69,31 % | 35.264.000 | |Schwellenberührung|______________|______________|_____________|_______________| | Situation in der | | | | | |vorherigen Meldung| 69,31 % | | | | |(sofern_anwendbar)|______________|______________|_____________|_______________|

Details 7. Details über die gehaltenen Instrumente am Tag der Berührung der Schwelle:

_____________________________________________________________________________ |A: | |Stimmrechte, | |die zu Aktien| |gehören______| | | Anzahl der | | % der | | | ISIN der | Stimmrechte | | Stimmrechte | | |___Aktien____|_______________|_______________|_______________|_______________| | Direkt | Indirekt | Direkt | Indirekt | |(§ 130 BörseG| (§ 133 BörseG | (§ 130 BörseG |(§ 133 BörseG | |____2018)____|_____2018)_____|_____2018)_____|_____2018)_____| |AT00000AMAG3_|_______________|_____24.442.455|_______________|________69,31_%| |_Subsumme_A__|_______________|__24.442.455___|_______________|____69,31_%____|

______________________________________________________________________________ |B 1: | |Finanzinstrumente| |/ sonstige | |Instrumente gem §| |131 Abs 1 Z 1 | |BörseG_2018______| | | | | Anzahl der | | | Art des | | |Stimmrechte die| Prozentanteil | | Instruments |Verfalldatum |Ausübungsfrist|erworben werden|der Stimmrechte| |_________________|_____________|______________|____können_____|_______________| |_________________|_____________|______________|_______________|_______________| |_________________|_____________|_Subsumme_B.1_|_______________|_______________|

______________________________________________________________________________ |B 2: | |Finanzinstrumente| |/ sonstige | |Instrumente gem §| |131 Abs 1 Z 2 | |BörseG_2018______| | Art des | |Ausübungs-|Physisches|Anzahl der |Prozentanteil| | Instruments |Verfalldatum| frist |oder Cash |Stimmrechte| der | |_________________|____________|__________|Settlement|___________|_Stimmrechte_| |_________________|____________|__________|__________|___________|_____________| | | | | Subsumme | | | |_________________|____________|__________|___B.2____|___________|_____________|

8. Information in Bezug auf die meldepflichtige Person:

Volle Kette der kontrollierten Unternehmen, über die die Stimmrechte und/oder Finanz-/sonstigen Instrumente gehalten werden, beginnend mit der obersten kontrollierenden natürlichen oder juristischen Person: ______________________________________________________________________________ | | | | Direkt | Direkt | | | | | Direkt | gehaltene | gehaltene | Total | |Ziffer| Name |kontrolliert|Stimmrechte| Finanz-/ | von | | | |durch Ziffer|in Aktien | sonstige |beiden | | | | | (%) |Instrumente| (%) | |______|__________________________|____________|___________|____(%)____|_______| |__1___|B&C_Privatstiftung________|____________|___________|___________|_______| | 2 |B&C Holding Österreich | 1 | | | | |______|GmbH______________________|____________|___________|___________|_______| |__3___|B&C_Industrieholding_GmbH_|_____2______|___________|___________|_______| |__4___|B&C_Alpha_Holding_GmbH____|_____3______|____52,43_%|___________|52,43_%| |__5___|B&C_Holding_GmbH__________|_____3______|___________|___________|_______| | 6 |B&C Beteiligungsmanagement| 5 | | | | |______|GmbH______________________|____________|___________|___________|_______| |__7___|Austrowaren_HandelsgmbH___|_____6______|___________|___________|_______| |__8___|B&C_Kratos_Holding_GmbH___|_____7______|_____0,28_%|___________|_0,28_%| | 9 |Raiffeisenbankengruppe OÖ | | | | | |______|Verbund_eGen______________|____________|___________|___________|_______| | |Raiffeisenlandesbank | | | | | | 10 |Oberösterreich | 9 | | | | |______|Aktiengesellschaft________|____________|___________|___________|_______| |__11__|Invest_Holding_GmbH_______|_____10_____|___________|___________|_______| |__12__|RLB_OÖ_Alu_Invest_GmbH____|_____11_____|____16,50_%|___________|16,50_%| |__13__|Oberbank_AG_______________|____________|___________|___________|_______| | |Oberbank | | | | | | 14 |Unternehmensbeteiligung | 13 | | | | |______|GmbH______________________|____________|___________|___________|_______| | |Oberbank Industrie und | | | | | | 15 |Handelsbeteiligungsholding| 14 | 0,10 %| | 0,10 %| |______|GmbH______________________|____________|___________|___________|_______|

9. Im Falle von Stimmrechtsvollmacht Datum der Hauptversammlung: - Stimmrechtsanteil nach der Hauptversammlung: - entspricht - Stimmrechten

10. Sonstige Kommentare: Im Zuge einer gruppeninternen Verschmelzung ist das gesamte Vermögen der B&C Pontos Holding GmbH auf die B&C Alpha Holding GmbH übertragen worden. Aufgrund dieser Verschmelzung sind die von der B&C Pontos Holding GmbH gehaltenen 1.629.737 Stimmrechte (entspricht rund 4,62% des Aktienkapitals und der Stimmrechte) an der AMAG Austria Metall AG auf die B&C Alpha Holding GmbH übertragen worden. Die B&C Alpha Holding GmbH hält sohin 18.488.631 Stimmrechte (entspricht rund 52,43% des Aktienkapitals und der Stimmrechte) an der AMAG Austria Metall AG. Die B&C Pontos Holding GmbH ist mit der Verschmelzung gelöscht worden und hält keine Stimmrechte mehr an der AMAG Austria Metall AG.

In einem nächsten Schritt wird die B&C Alpha Holding GmbH 17.632.001 Stimmrechte (entspricht etwas über 50,00% des Aktienkapitals und der Stimmrechte) an der AMAG Austria Metall AG auf die im Zuge der Spaltung neu gegründete B&C AMAG Holding GmbH abspalten. Nach Durchführung dieser Spaltung wird die B&C AMAG Holding GmbH 17.632.001 Stimmrechte (entspricht etwas über 50,00% des Aktienkapitals und der Stimmrechte) an der AMAG Austria Metall AG und die B&C Alpha Holding GmbH 856.630 Stimmrechte (entspricht rund 2,43% des Aktienkapitals und der Stimmrechte) an der AMAG Austria Metall AG halten.

Der B&C Privatstiftung sind unverändert über ihre indirekten Tochtergesellschaften B&C Alpha Holding GmbH und B&C Kratos Holding GmbH gemäß § 133 Z 4 BörseG 2018 insgesamt 18.588.631 Stimmrechte (entspricht rund 52,71% des Aktienkapitals und der Stimmrechte) an der AMAG Austria Metall AG zuzurechnen. Darüber hinaus sind der B&C Privatstiftung aufgrund von Vereinbarungen zwischen der B&C Industrieholding GmbH und der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft bzw der Oberbank AG weiterhin gemäß § 133 Z 1 BörseG 2018 5.853.824 Stimmrechte an der Emittentin zuzurechnen. Insgesamt sind B&C Privatstiftung somit weiterhin gemäß § 133 BörseG 2018 24.442.455 Stimmrechte (entspricht rund 69,31% des Aktienkapitals und der Stimmrechte) an der AMAG Austria Metall AG zuzurechnen.

Rückfragehinweis: Dipl.-Kfm. Felix Demmelhuber Leitung Investor Relations Tel.: +43 (0) 7722-801-2203 Email: investorrelations@amag.at

AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstraße 61 5282 Ranshofen, Österreich Website: www.amag.at

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstraße 61 A-5282 Ranshofen Telefon: +43 7722 801 0 FAX: +43 7722 809 498 Email: investorrelations@amag.at WWW: www.amag.at ISIN: AT00000AMAG3 Indizes: WBI, ATX BI, ATX GP, VÖNIX Börsen: Wien Sprache: Deutsch

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!