Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Huawei

Shenzhen, China - Aufgrund des globalen COVID-19-Ausbruchs ist die industrielle Digitalisierung in eine neue Phase mit explosivem Wachstum eingetreten - ein Zeichen der starken Belastbarkeit des Marktes und des großen Wachstumspotenzials.

20.05.2020 - 20:06:38

Huawei Enterprise BG erreicht zusammen mit Ökosystempartnern neue Höhepunkte der Branchendigitalisierung

Shenzhen, China - Aufgrund des globalen COVID-19-Ausbruchs ist die industrielle Digitalisierung in eine neue Phase mit explosivem Wachstum eingetreten - ein Zeichen der starken Belastbarkeit des Marktes und des großen Wachstumspotenzials. Digitalisierung bringt Innovation in Regierungsmanagement-Modellen und Geschäftsmodellen vertikaler Industrien voran und fördert die Produktion und Serviceeffizienz. Mit diesen Informationen stellt sich die Frage, in welche Richtung sich die digitale Transformation in verschiedenen Branchen bewegt und auf welche Weise diese Transformation stattfinden sollte. Welche Vorteile haben Unternehmenskunden durch die Unterstützung von Huawei, um geschäftliche Erfolge zu erzielen? Beim Huawei Global Analyst Summit 2020 (HAS 2020) am 19. Mai gab Huawei Enterprise Business Group Einblicke in Branchentrends und in die Herausforderungen, denen sich das Unternehmen zusammen mit globalen Analysten und Medien stellen muss. Die Huawei Enterprise Business Group wird zusammen mit ihren Partnern den industriellen Digitalisierungsmarkt weiter erforschen und Kunden dabei unterstützen, ihre Digitalisierungs- und Intelligenzprozesse zu beschleunigen.

"2019 war ein schwieriges und hartes Jahr für Huawei. Wir haben die Herausforderungen jedoch gemeistert und uns weiterhin auf die Lösung von Kundenproblemen und die Schaffung von Werten konzentriert", sagte Zhongyang Peng, Director of the Board und President der Enterprise Business Group bei Huawei. "Mit über 30 Jahren Branchenerfahrung und gesammelten Kräften haben wir ein tiefgreifendes Verständnis der Branche und der Kundenbedürfnisse entwickelt. Huawei bietet wettbewerbsfähige ICT-Produkte und -Lösungen in verschiedensten Produktdomänen an. Darum haben sich viele Kunden für Huawei als Partner für ihre Digitalisierung entschieden. Der Erfolg von Huawei liegt in unseren hohen Investitionen in Forschung und Entwicklung und kontinuierlichen Innovationen begründet. Im digitalen Zeitalter werden wir zusammen mit unseren 90.000 Mitarbeiter starken F&E-Teams in den Markt der digitalen Transformation eintauchen und Szenarien-spezifische Lösungen für Regierungs- und Unternehmenskunden schaffen. Wir werden mit allen Partnern zusammenarbeiten und ein robustes Ökosystem schaffen. Huawei strebt danach, bevorzugter Partner bei der digitalen Transformation seiner Kunden zu werden und so gemeinsam die Grundlage für ein großartiges digitales Zeitalter aufzubauen."

Durch die Veränderung der äußeren Umstände ist sich Huawei sicher, diese herausfordernden neuen Ziele zu erreichen. Erstens hat die Entwicklung und vereinheitlichte Anwendung neuer ICT-Technologien wie 5G, KI und Cloud-Computing die digitale Transformation in vertikalen Branchen stark beschleunigt. Zweitens haben Regierungen und Unternehmen weltweit aufgrund der Pandemie inzwischen realisiert, dass die digitale Transformation unumgänglich ist. De Power und das Potenzial der digitalen Welt ist offensichtlich.

Heng Qiu, President of Global Marketing bei Huawei Enterprise BG stellte in seiner Rede "Bring Digital to Every Organization" (Digitalisierung für alle Unternehmen) die Geschäftsleistung und Ziele von Huawei Enterprise BG für das Jahr 2019 vor. Mit Unterstützung seiner globalen Kunden und Partner erreichte Huawei Enterprise BG 2019 einen Verkaufsumsatz von 89,7 Milliarden CNY - 86 % davon stammen aus Partnerbeiträgen. Huawei versorgt weltweit mehr als 50.000 Unternehmenskunden. Außerdem haben 228 der Fortune Global 500 und 58 der Fortune Global 100 Unternehmen sich für Huawei und Partner von Huawei entschieden, um sich bei der digitalen Transformation unterstützen zu lassen. Alleine in Shenzhen half Huawei mehr als 1800 Unternehmen, die digitale Transformation in den Bereichen Finanzen, Transport, Produktion, Energieversorgung, Ausbildung und Gesundheit umzusetzen. Huawei möchte den Unternehmen in Zukunft helfen, die Kontrolle über ihren geschäftlichen Erfolg zu übernehmen. Dies soll durch Anführen der industriellen digitalen Transformation, Förderung von Campus- und Datenzentrumsreformen und Entwicklung von modernsten Erfolgsprodukten geschehen.

Huawei fördert bereits seit 20 Jahren die Digitalisierung des Transportwesens. Durch die tiefgreifende Integration von 5G, KI und ICT innerhalb der Branche half Huawei Kunden aus dem Transportwesen, die Sicherheit, Effizienz und Erfahrung in allen Bereichen zu verbessern. Xi Xiang, Vice President der Global Transportation BU bei Huawei, informierte über die Erfahrungen von Huawei in der Transportbranche: "Mit zunehmender künftiger Integration der Transportbranche wird Huawei seine Zusammenarbeit mit Ökosystempartnern fortführen, um ein einheitliches umfangreiches Transportsystem aufzubauen. Wir konzentrieren uns dabei auf das Projekt "One ID for Travel, One Order for Logistics, and One Brain for Operations and Supervision" (Eine ID für Reise, Ein Auftrag für Logistik und Ein Gehirn für Betrieb und Supervision)".

Die digitale Transformation in der Finanzdienstleistungsbranche strebt nach "vollständig digital, vollständig intelligent und vollständig offen". Aufgrund der Pandemie herrscht in der Finanzdienstleistungsbranche großes Vertrauen und Entschlossenheit, den digitalen Betrieb zu verwirklichen. Zusätzlich hat Finanzdienstleistungsbranche ihre Vorteile und ihren Wert bei der Durchführung digitaler Vorgänge mit neuen Technologien bewiesen. Vincent Chen, CTO der Global Financial Services BU von Huawei sagte, dass Huawei weiterhin seine innovative Technologie und führende Praktiken in Bezug auf die ICT-Infrastruktur einsetzen wird, um Finanzinstitutionen zu unterstützen, Geschäftsstrategien wie inklusive Finanzen sowie datengetriebene Geschäftsinnovation und offenes Banking umzusetzen, um stabile, sichere und agile Finanzdienstleistungen anbieten zu können.

Die Energieversorgungsbranche steht vor großen Herausforderungen, wie Energietransformation, Nachfrage nach Niedrig-CO2, Energiesicherheit und freundliche Interaktion beim Energieverbrauch. Wenbo Xia, Chief Digital Transformation Officer bei Huawei EBG Global Energy Industry, glaubt, dass diese Herausforderungen die Transformation beschleunigen und die Stromversorgungsbranche modernisieren werden. "Huawei arbeitet mit Kunden der Stromversorgungsbranche zusammen, um die Anwendung von Cloud-Computing, Big Data, 5G und KI-Technologien in der Branche voranzubringen. Dadurch gewährleisten wir einen sicheren und stabilen Betrieb des Stromnetzes, unterstützen großflächigen Zugang zu neuen Energien und verbessern die Betriebseffizienz. Zusätzlich wird dies dabei helfen, neue Dienstleistungen zu entwickeln und die digitale Transformation der Branche zu beschleunigen", so Xia.

In Zukunft wird Huawei die Grundlage für ein digitales China und den Kern einer digitalen Welt errichten, auf Basis von "Neuer Konnektivität, neuem Computing, neuen Plattformen und neuen Ökosystemen".

Weitere Informationen finden Sie unter https://e.huawei.com/en/ (https://c212.ne t/c/link/?t=0&l=de&o=2809273-1&h=333814111&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2 F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2809273-1%26h%3D1168838089%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fe. huawei.com%252Fen%252F%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fe.huawei.com%252Fen%252F&a=http s%3A%2F%2Fe.huawei.com%2Fen%2F)

Pressekontakt:

Qiwei Li liqiwei2@huawei.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/100745/4602591 Huawei

@ presseportal.de