Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, WDR Westdeutscher Rundfunk

Senderabschaltung Standort Langenberg

26.04.2021 - 13:18:34

Senderabschaltung Standort Langenberg. K?ln - Liebe Kolleginnen und Kollegen, f?r den 26. und 27. April 2021 sind in der Zeit von 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr Arbeiten am Standort Langenberg geplant: Mastinspektion und Leiterpr?fung am Antennentr?ger. Die Antennenumschaltung der Programme am 26.04.2021 21:15 Uhr ...

K?ln - Liebe Kolleginnen und Kollegen,

f?r den 26. und 27. April 2021 sind in der Zeit von 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr Arbeiten am Standort Langenberg geplant: Mastinspektion und Leiterpr?fung am Antennentr?ger.

Die Antennenumschaltung der Programme am 26.04.2021 21:15 Uhr und am 27.04.2021 21:15 Uhr betrifft:

UKW

1live 106,7 MHz, WDR2 RR 99,2 MHz, WDR3 95,1 MHz, WDR4 101,3 MHz, WDR5 88,8 MHz, Cosmo 103,3 MHz, DLF Kultur 96,5 MHz

Mit betroffen sind auch die folgenden Standorte und Programme:

1) Kleve: WDR2 RR 93,3 MHz, WDR3 97,3 MHz, WDR4 101,7 MHz, WDR5 99,7 MHz

2) M?nster Nottuln: WDR3 89,7 MHz

3) Ibbenb?ren: WDR3 97,3 MHz, WDR4 99,5 MHz

4) Eifel B?rbelkreuz: WDR3 96,3 MHz

5) Monschau: WDR3 98,2 MHz

6) Bonn: DLF Kultur 98,9 MHz

Die Umschaltung wirkt sich in den folgenden Regionen aus:

Rhein Ruhr, Niederrhein, M?nsterland und K?ln/Bonn

Desweiteren betrifft die Abschaltung folgende Programme:

DVB-T2

(K 25) ARD/WDR-Mux - Das Erste-HD, arte-HD, one-HD, WDR-HD DoE, (K 35) NRW-Mux - Phoenix-HD, tagesschau24-HD, MDR-S-Anhalt, NDR-FS-NDS, SWR RP, (K 46) ARD/WDR-Mux - Das Erste-HD, arte-HD, one-HD, WDR-HD DWDu

Folgende andere Dienste sind mit von der Abschaltung betroffen:

DVB-T2

(K 29) ZDF, (K 40, 43, 48) Freenet TV 1, 2 u.3

Die Abschaltung wirkt sich in den folgenden Regionen aus:

Rhein Ruhr

Pressekontakt:

WDR Kommunikation Telefon 0221/220-7100 kommunikation@wdr.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7899/4898927 WDR Westdeutscher Rundfunk

@ presseportal.de