RSS-Beitrag

Seit Freitag dominiert nur ein Thema die Schlagzeilen: Die wohl hoch ansteckende Corona-Variante Omikron.

01.12.2021 - 08:48:35

Valneva: Abw?rtstempo verringert sich deutlich. Schie?t die Aktie heute schon wieder hoch?. Die Impfstoffhersteller BioNTech und Moderna pr?fen derzeit unter Hochdruck, ob die bisherigen Impfstoffe auch vor der neuen Variante sch?tzen. Und genau hier kommt der franz?sische Impfstoffentwickler Valneva ins Spiel, dessen Impfstoff kurz vor der Zulassung steht.

Seit Freitag dominiert nur ein Thema die Schlagzeilen: Die wohl hoch ansteckende Corona-Variante Omikron. Die Impfstoffhersteller BioNTech und Moderna pr?fen derzeit unter Hochdruck, ob die bisherigen Impfstoffe auch vor der neuen Variante sch?tzen. Und genau hier kommt der franz?sische Impfstoffentwickler Valneva ins Spiel, dessen Impfstoff kurz vor der Zulassung steht.

Dabei basiert der Valneva-Impfstoff auf Totviren und ruft damit eine Immunantwort gegen das gesamte Virus hervor. Das k?nnte sich laut Experten gerade bei Virus-Mutationen als unsch?tzbarer Vorteil erweisen. An der B?rse hat Valneva in der Vorwoche rund 65 Prozent zugelegt! Gestern gab es nun einen R?cksetzer, der angesichts der massiven Gewinne aber deutlich kleiner ausgefallen ist, als zu erwarten gewesen w?re. Ist die Korrektur damit schon wieder vorbei?

Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Valneva der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Valneva-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de