Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Seit Anfang Oktober befindet sich die gesamte Wasserstoffbranche wieder in Aufw?rtstrends, wobei vor allem Nel ?berzeugen konnte.

04.11.2021 - 12:33:58

Ist die Korrektur bei Nel schon wieder vorbei??. In den vergangenen zwei Tagen hat die Aktie dann heftig korrigiert. Doch dieser R?cksetzer scheint heute schon wieder Geschichte zu sein.

Seit Anfang Oktober befindet sich die gesamte Wasserstoffbranche wieder in Aufw?rtstrends, wobei vor allem Nel ?berzeugen konnte. In den vergangenen zwei Tagen hat die Aktie dann heftig korrigiert. Doch dieser R?cksetzer scheint heute schon wieder Geschichte zu sein. Denn der Kurs verbessert sich zur Stunde auf 1,90 Euro und legt damit quasi aus dem Stand um fast f?nf Prozent zu. Ein klares Signal f?r Unentschlossene Anleger!

Schlie?lich ist die mittelfristige Perspektive bei Nel durchaus ?berzeugend. Das Unternehmen vermeldete in den vergangenen Wochen zahlreiche neue Auftr?ge und verbuchte ?berdies im dritten Quartal Rekordums?tze. Die Aktie verteuerte sich im Oktober ausgehend vom Tief bei 1,20 Euro auf mehr als 1,80 Euro. Ein Plus von ?ber 50 Prozent. Zu Wochenbeginn folgte sogar ein kurzer Ausflug ?ber die Marke von zwei Euro, ehe der Kurs gute 15 Prozent korrigierte. Doch dieser R?cksetzer k?nnte nun schon wieder Geschichte sein?

Wer schon immer mit einem Einstieg bei Nel gelieb?ugelt hat, f?r den kann der aktuelle R?cksetzer noch einmal eine g?nstige Kaufchance sein. Doch wie weit kann es in den n?chsten Monaten noch nach oben gehen? Angesichts der hochspannenden Situation haben wir Nel ASA genau unter die Lupe genommen und m?gliche Szenarien f?r Sie skizziert. Hier k?nnen Sie die Analyse v?llig kostenfrei abrufen. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Nel ASA der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Nel ASA-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de