Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Schon in der vergangenen Woche konnte Steinhoff einen wichtigen Meilenstein verbuchen, als das zust?ndige Amsterdamer Bezirksgericht dem zwischen Steinhoff und seinen Gl?ubigern ausgehandelten Vergleich zugestimmt hat.

29.09.2021 - 19:33:05

Steinhoff k?mpft und k?mpft und k?mpft!. Jetzt geht Steinhoff auch in S?dafrika in die vollen.

Schon in der vergangenen Woche konnte Steinhoff einen wichtigen Meilenstein verbuchen, als das zust?ndige Amsterdamer Bezirksgericht dem zwischen Steinhoff und seinen Gl?ubigern ausgehandelten Vergleich zugestimmt hat. Jetzt geht Steinhoff auch in S?dafrika in die vollen. Denn das Unternehmen hat sich an das h?chste Gericht gewandt, um das Verfahren eines nachrangigen Gerichts ?ber die Liquidation des Konzerns zu stoppen. Hintergrund:?

Als Steinhoff vor einigen Jahren die Schuhkette Tekki Town ?bernahm, wurden die Eigner unter anderem in Steinhoff-Aktien bezahlt. Nachdem Bilanzskandal wurde diese Anteilsscheine faktisch wertlos, sodass die ehemaligen Eigner sich get?uscht f?hlen und auf Schadensersatz klagen. Um die entstandenen Verluste auszugleichen, m?sste Steinhoff liquidiert werden. Genau darauf dr?ngen die Tekki-Eigner, w?hrend Steinhoff alles versucht, diesen Schritt zu verhindern.?

Fazit: Auch wenn die endg?ltige Entscheidung ?ber den Fortbestand von Steinhoff noch offen ist, k?mpft das Unternehmen mit allen Mitteln gegen eine Liquidation. Angesichts dieser extrem spannenden Situation haben wir Unternehmen und Aktie f?r Sie ausf?hrlich analysiert. Die Ergebnisse unserer Sonderstudie k?nnen Sie heute ausnahmsweise kostenfrei abrufen.?Einfach hier klicken

Kursverlauf von Steinhoff der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Steinhoff-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de