Vermischtes, ONE

Queen of Crime: ONE zeigt an Allerheiligen drei Agatha-Christi-Filme am Stück

26.10.2017 - 18:56:44

Queen of Crime: ONE zeigt an Allerheiligen drei Agatha-Christi-Filme am Stück. Köln - Das wird ein Fest für Agatha Christi- Fans: ONE sendet an Allerheiligen (1. November 2017) ab 12.00 Uhr knapp sechs Stunden lang am Stück Filme der "Queen of Crime". Zu sehen sind mit "Das Böse unter der Sonne", "Mord ...

Köln -

Das wird ein Fest für Agatha Christi- Fans: ONE sendet an Allerheiligen (1. November 2017) ab 12.00 Uhr knapp sechs Stunden lang am Stück Filme der "Queen of Crime". Zu sehen sind mit "Das Böse unter der Sonne", "Mord im Spiegel" und "Tod auf dem Nil" drei ihrer Klassiker. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich auf ein Wiedersehen mit Miss Marple und Hercule Poirot freuen. Die Besetzungsliste liest sich dabei wie das "Who is Who" der Filmgeschichte: Neben Angela Lansbury und Peter Ustinov sind Geraldine Chaplin, Elizabeth Taylor, Mia Farrow, Bette Davis und Jane Birkin sowie Toni Curtis, David Niven und Rock Hudson zu sehen.

Den Auftakt macht um 12.00 Uhr die spannungsvoll inszenierte Agatha Christie-Verfilmung "Das Böse unter der Sonne": Der exzentrische belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot ermittelt im mondänen Ambiente der 30er Jahre. Es gilt einen scheinbar plumpen Fall von versuchtem Versicherungsbetrug aufzuklären. Doch dann liegt plötzlich die berühmte Broadway-Diva tot am Strand.

Ab 13.50 Uhr hilft Miss Marple in "Mord im Spiegel" dem jungen Scotland-Yard Inspector auf die Sprünge. In ihrem beschaulichen Heimatdort St. Mary Mead sorgt eine amerikanische Filmcrew für mächtigen Wirbel. Doch dann gibt es plötzlich mehr Tote als im Drehbuch stehen. Wie gut, dass Miss Marple ganz in der Nähe ist.

Den krönenden Abschluss des Agatha Christie-Feiertagspecials bildet der wohl berühmteste Krimi der "Queen of Crime" ab 15.35 Uhr: "Tod auf dem Nil". Er wurde auf den Tag genau 80 Jahre zuvor erstmals im Vereinigten Königreich veröffentlicht. Peter Ustinov ermittelt hier als Hercule Poirot in einem verzwickten Fall, der mit nicht weniger als einer ganzen Schiffsladung voller Tatverdächtiger aufwartet. Denn jeder einzelne Mitreisende hat ein klares Mordmotiv.

Fotos unter ARD-Foto.de

OTS: ONE newsroom: http://www.presseportal.de/nr/66966 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_66966.rss2

Pressekontakt: Eva Maria Wüst WDR Presse und Information Telefon: 0221 / 220 7123 Email: eva-maria.wuest@wdr.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!