Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Statistisches Bundesamt

Pressekonferenz-Einladung: Bruttoinlandsprodukt 2019 für Deutschland

02.01.2020 - 18:26:28

Pressekonferenz-Einladung: Bruttoinlandsprodukt 2019 für Deutschland. Wiesbaden - Das Statistische Bundesamt (DESTATIS) lädt ein zur Pressekonferenz "Bruttoinlandsprodukt 2019 für Deutschland": am Mittwoch, den 15. Januar 2020 im Haus der Bundespressekonferenz, Tagungszentrum Raum III + IV Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin Beginn: 9:55 Uhr Mitwirkende: - Albert Braakmann, Leiter der Abteilung ...

Wiesbaden - Das Statistische Bundesamt (DESTATIS) lädt ein zur Pressekonferenz "Bruttoinlandsprodukt 2019 für Deutschland":

am Mittwoch, den 15. Januar 2020 im Haus der Bundespressekonferenz, Tagungszentrum Raum III + IV Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin Beginn: 9:55 Uhr

Mitwirkende: - Albert Braakmann, Leiter der Abteilung "Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen, Preise" - Stefan Hauf, Leiter der Gruppe "Inlandsprodukt, Input-Output-Rechnung" - Tanja Mucha, Leiterin des Referats "Koordinierung, Veröffentlichung und Saisonbereinigung des Inlandsprodukts" - Dieter Schäfer, Leiter der Gruppe "Nationaleinkommen, Sektorkonten, Erwerbstätigkeit" - Florian Burg, Pressesprecher

In der Pressekonferenz werden die ersten, vorläufigen Jahresergebnisse für das Bruttoinlandsprodukt und den Finanzierungssaldo des Staates sowie weitere aktuelle Ergebnisse zur gesamtwirtschaftlichen Lage in Deutschland für das Jahr 2019 vorgestellt.

Die Ergebnisse werden vor Ort um 10:00 Uhr ohne Sendesperrfrist bekannt gegeben.

Die Pressekonferenz wird auf www.destatis.de auch live im Internet übertragen. Der Livestream auf der Übersichtsseite zur Pressekonferenz wird ca. fünf Minuten vor Veranstaltungsbeginn freigeschaltet. Unterhalb des Videofensters besteht die Möglichkeit, Fragen an das Podium zu richten, die in begrenztem Umfang am Ende der Pressekonferenz beantwortet werden.

Ablauf der Pressekonferenz: 9:55 Uhr, Beginn der Pressekonferenz 10:00 Uhr, Bekanntgabe des deutschen Bruttoinlandsprodukts und des staatlichen Finanzierungssaldos für das Jahr 2019. Die aktuellen Zahlen werden auf eine Leinwand projiziert (Muster siehe Anlage), zeitgleich erfolgt die Ausgabe der Pressemappen. anschließend: - kurze Unterbrechung zur Verbreitung der Meldungen - Statement zur wirtschaftlichen Lage 2019 - Beantwortung von Fragen

Im Falle einer geplanten persönlichen Teilnahme wird um Anmeldung bis 10.01.2020 per E-Mail an presse@destatis.de gebeten.

Florian Burg Pressesprecher Tel.: (0611) 75-2376 E-Mail: presse@destatis.de

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Pressestelle Telefon: +49 611-75 34 44 www.destatis.de/kontakt

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/32102/4482534 Statistisches Bundesamt

@ presseportal.de