Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie

Presseeinladung / Beschlüsse des Klimakabinetts - Großer Wurf für den Wärmemarkt?

13.09.2019 - 13:06:27

Presseeinladung / Beschlüsse des Klimakabinetts - Großer Wurf für den Wärmemarkt?. Köln - Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), der Deutsche Großhandelsverband Haustechnik (DG Haustechnik) und der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) laden ein zur gemeinsamen Pressekonferenz: "Beschlüsse des Klimakabinetts - Großer Wurf für den Wärmemarkt?" Dienstag, 24. September 2019 11: ...

Köln - Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), der Deutsche Großhandelsverband Haustechnik (DG Haustechnik) und der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) laden ein zur gemeinsamen Pressekonferenz:

"Beschlüsse des Klimakabinetts - Großer Wurf für den Wärmemarkt?"

Dienstag, 24. September 2019 11:30 - 12:00 Uhr Radisson Blu Hotel Berlin Raum Turmalin 1+2 Karl-Liebknecht-Straße 3 10178 Berlin

Zum Zeitpunkt der 10. Deutschen Wärmekonferenz liegt das für den 20. September angekündigte Maßnahmenpaket des Klimakabinetts druckfrisch vor. Darin beschreibt die Bundesregierung Maßnahmen für alle Energiesektoren, die die Erreichung der Klimaziele 2030 und 2050 sicherstellen sollen. Die Deutsche Wärmekonferenz fällt somit in die heißeste energiepolitische Phase des Jahres. Im Rahmen der Pressekonferenz bezieht die Heizungsbranche (Hersteller, Fachhandwerk, Großhandel) Stellung zu den Ergebnissen des Klimakabinetts und den daraus resultierenden Konsequenzen für den Wärmemarkt.

Auf dem Podium: - Uwe Glock, Präsident BDH - Michael Hilpert, Präsident ZVSHK - Johannes M. Börner, 1. Vorsitzender DG Haustechnik - Moderation: Frederic Leers, Pressesprecher BDH

Medienvertreter können kostenfrei an der gesamten Wärmekonferenz teilnehmen! Mehr Informationen zur Wärmekonferenz finden Sie unter www.bdh-koeln.de

Bitte melden Sie sich bis zum 20. September 2019 per E-Mail an: Czylwik@vme-energieverlag.de.

OTS: BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie newsroom: http://www.presseportal.de/nr/63532 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_63532.rss2

Pressekontakt: Frederic Leers, Pressesprecher Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) frederic.leers@bdh-koeln.de 02203/9359320

@ presseportal.de