FIBARO

Posen, Polen - Das FIBARO Intercom ermöglicht eine ferngesteuerte Zutrittsverwaltung für Eingangstüren mit Videogesprächen in hoher Auflösung und verbessert damit außerdem die Sicherheit, sodass Sie getrost das Haus verlassen können.

19.12.2017 - 03:01:26

FIBARO erweitert sein polnisches Smart Home System

Posen, Polen -

Das FIBARO Intercom ermöglicht eine ferngesteuerte Zutrittsverwaltung für Eingangstüren mit Videogesprächen in hoher Auflösung und verbessert damit außerdem die Sicherheit, sodass Sie getrost das Haus verlassen können.

Das FIBARO Intercom bietet sämtliche Vorteile einer modernen Gegensprechanlage. Es lässt sich verwenden, um die Haustür zu öffnen (und kontrollieren zu können, wer Zugang erhält) und bietet zugleich ein Höchstmaß an Sicherheit. Das FIBARO Intercom lässt sich überall in der Nähe des Vordereingangs oder des Eingangstors installieren. Das Gerät ist eines der wenigen auf dem Markt, die eine Übertragung von Bildaufnahmen in Full HD (1080p) mit einem Weitwinkel von 180 ° (Fischaugenoptik) ermöglichen. Mit der Gegensprechanlage lässt sich überwachen und aufzeichnen, wer Zutritt zum Haus des Anwenders erhält. Außerdem kann sie wahrnehmen, was im Umfeld von Haus und Grundstück vor sich geht. Darüber hinaus dient das Gerät als zusätzliche Kamera für das hauseigene Überwachungssystem. Dank einer Infrarot-LED, die bei dunkleren Lichtverhältnissen automatisch aktiviert wird, funktioniert die Gegensprechanlage auch im Nachtsichtmodus. Diese Funktion des Geräts ermöglicht selbst nach Einbruch der Dunkelheit Aufnahmen in hoher Qualität. Die aufgezeichneten Videodateien können auf einer SD-Karte gespeichert werden.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/613225/FIBARO_Home_Intellig ence_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/620710/FIBARO.jpg )

Mit einem einzigen Gerät lässt sich der Zugang zu zwei separaten Türen oder Eingangstoren regeln. Beim Einsatz von FIBARO Intercom und einem Satz intelligenter Schlösser gehören Hausschlüssel der Vergangenheit an - die Tür lässt sich entweder mit einer speziellen PIN öffnen, die jedem Haushaltsmitglied individuell zugewiesen wird, oder mit einem Mobiltelefon, das über Bluetooth oder die FIBARO Mobile App mit dem Gerät kommuniziert. Auch für Besucher lässt sich ein ferngesteuerter Zugang einrichten. Mit der Gegensprechanlage lassen sich auch Videogespräche führen, auf deren Grundlage der Nutzer bei Abwesenheit anderen Personen (unter Einsatz der FIBARO App) Zutritt zum Haus gewähren kann. Sollte kein Familienmitglied in der Lage sein, das Gespräch entgegenzunehmen, kann der Besucher eine Videonachricht aufzeichnen. Mehrere eingebaute Lautsprecher und ein Mikrophon mit Rauschunterdrückung bieten hochwertige Klangqualität. Darüber hinaus ist die Gegensprechanlage mit einem Näherungssensor ausgestattet, der bei Anzeichen von Bewegung den Bildschirm mit Hintergrundbeleuchtung aktiviert, sodass Ihre Gäste die Klingel auch im Dunkel leicht finden können. Das FIBARO Intercom lässt sich per WLAN oder über ein LAN-Netzwerk anschließen.

Damit das Gerät richtig funktioniert, muss es nicht unbedingt an die FIBARO-Kontrolleinheit angeschlossen werden, diese bietet jedoch Zugang zu zahlreichen neuen Funktionen, wie z. B. der automatischen Beleuchtung des Bereichs um den Eingang herum, sobald eine Bewegung registriert wird. Durch Eingabe einer PIN oder indem man ein Mobiltelefon in die Nähe des im Haus installierten Gerätes bringt, kann die Kontrolleinheit die Alarmanlage deaktivieren, die Haustür aufschließen und das Licht im Flur einschalten. Es können in einem einzigen Haushalt auch mehrere Geräte installiert werden, um sämtliche Eingänge des Hauses zu überwachen.

Das FIBARO Intercom kommt in Form einer eleganten kleinen runden Scheibe mit hochglänzender Oberfläche. Dieses neue Gerät von FIBARO verbindet außergewöhnliches Design mit hochmoderner Technik für Besitzer von Einfamilienhäusern oder kleinen Büroräumlichkeiten und alle, die ihr Haus an Dritte vermieten.

ÜBER FIBARO

FIBARO ist ein innovatives polnisches Unternehmen, dessen Tätigkeiten sich um das Internet der Dinge drehen. Es bietet Lösungen für die Gebäude- und Wohnungsautomatisierung. Innerhalb von wenigen Jahren hat sich das FIBARO-System über 6 Kontinente und mehr als 100 Länder verbreitet und ist zu einem der fortschrittlichsten Smart-Home-Systeme der Welt geworden. FIBARO ist ein System, das in seiner Gesamtheit in Polen geschaffen und hergestellt wird - sowohl die Unternehmenszentrale als auch der Herstellungsbetrieb haben ihren Standort in Posen. FIBARO beschäftigt fast 350 Mitarbeiter. Das Unternehmen sieht seine Aufgabe darin, das Leben von Menschen zu bereichern, indem es moderne Lösungen bietet, die ein bequemes, freundliches und sicheres Heimumfeld schaffen.

Weitere Informationen über unsere Produkte und das Unternehmen selbst finden Sie unter http://www.fibaro.com.

OTS: FIBARO newsroom: http://www.presseportal.de/nr/129078 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_129078.rss2

Pressekontakt: FIBARO Pressestelle Fibaro@mslgroup.com Maciej Polak +48-533-633-199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!