Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Patricia Schlesinger f?r zweite Amtszeit als Intendantin des rbb gew?hlt

10.09.2020 - 20:07:27

Patricia Schlesinger f?r zweite Amtszeit als Intendantin des rbb gew?hlt. Berlin - Patricia Schlesinger bleibt bis 2026 Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Der Rundfunkrat des Senders w?hlte sie am Donnerstag (10. September) mit sehr gro?er Mehrheit f?r eine zweite Amtszeit von f?nf Jahren, diese wird 2021 beginnen. Patricia Schlesinger steht seit 2016 ...

Berlin - Patricia Schlesinger bleibt bis 2026 Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Der Rundfunkrat des Senders w?hlte sie am Donnerstag (10. September) mit sehr gro?er Mehrheit f?r eine zweite Amtszeit von f?nf Jahren, diese wird 2021 beginnen. Patricia Schlesinger steht seit 2016 an der Spitze des rbb.

Die Vorsitzende des Rundfunkrates, Friederike von Kirchbach, sprach von einem "guten Signal f?r das Publikum des rbb". "Patricia Schlesinger hat mit ihrem Team weitreichende Ver?nderungen klug und erfolgreich auf den Weg gebracht. Wir sehen das im Netz, h?ren es im Radio und k?nnen es jeden Tag im Fernsehen verfolgen. Digitale Ver?nderung wird zum Dauerzustand f?r den ?ffentlich-rechtlichen Rundfunk und wir freuen uns, wenn Patricia Schlesinger im rbb dabei weiter das Steuer in der Hand h?lt."

Patricia Schlesinger dankte dem Rundfunkrat f?r den Vertrauensbeweis: "Ich verstehe die Wahl als Auftrag, aber auch als Zeichen der Anerkennung f?r alle im Sender, denn ich bewege hier nichts allein. Die Menschen in Berlin und Brandenburg erwarten viel von uns, mit gutem Recht. Der rbb soll und muss ihnen ein verl?sslicher Begleiter, ein Freund sein, auf allen Ausspielwegen, bei allen Themen, die wichtig sind. Ich freue mich, daran gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Haus weiter arbeiten zu d?rfen."

Der Rundfunkrat w?hlte Schlesinger am Donnerstag in nicht ?ffentlicher Sitzung. Drei externe Interessentinnen und Interessenten hatten sich auf die gem?? Gesetz ?ffentlich ausgeschriebene Intendanten-Stelle beworben, eine Wahlkommission des Rundfunkrates schlug nach eingehender Pr?fung nur Patricia Schlesinger f?r die Wahl vor.

Patricia Schlesinger ist seit 2016 die Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg. Zuvor war sie Leiterin des Programmbereichs Kultur und Dokumentation beim Norddeutschen Rundfunk (NDR). Patricia Schlesinger kam 1961 in Hannover zur Welt. Sie volontierte nach ihrem Studium in Hamburg und Aix-en-Provence beim NDR und arbeitete dort unter anderem als Reporterin f?r das ARD-Magazin "Panorama". Zwischen 1995 und 1997 berichtete sie als S?dostasienkorrespondentin aus Singapur und kehrte anschlie?end als Moderatorin zu "Panorama" zur?ck. Von 2001 bis 2004 war Schlesinger USA-Korrespondentin in Washington, nach ihrer R?ckkehr ?bernahm sie zun?chst die Leitung der Abteilung Ausland und Aktuelles im Programmbereich Zeitgeschehen, 2006 dann die F?hrung der Abteilung Dokumentation & Reportage.

Dem Rundfunkrat des rbb geh?ren derzeit 29 Mitglieder an, die von im rbb-Staatsvertrag festgelegten Institutionen, Verb?nden und Einrichtungen entsandt sind. In einer vierj?hrigen Amtszeit vertreten sie das ?ffentliche Leben und damit die Allgemeinheit der L?nder Berlin und Brandenburg. Zu den wichtigsten Aufgaben des Rundfunkrates geh?rt es, alle f?nf Jahre die Intendantin/den Intendanten des Senders zu w?hlen, in allgemeinen Programmangelegenheiten zu beraten sowie die Einhaltung der Programmgrunds?tze zu ?berwachen. Die Sitzungen des rbb-Rundfunkrates sind ?ffentlich. Vorsitzender des Gremiums ist Friederike von Kirchbach, ihr Stellvertreter ist Dieter Pienkny.

Pressekontakt:

Presseanfragen: Justus Demmer justus demmer@rbb-online.de Tel. 030 / 97 99 3 - 12 100

Publikumsanfragen: service-redaktion@rbb-online.de Tel. 030 / 97 99 3 - 21 71

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/51580/4703492 Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

@ presseportal.de