Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Norwegen, Volkswirtschaft

OSLO - Die norwegische Zentralbank steuert auf die erste Zinsanhebung seit der Corona-Krise zu.

17.06.2021 - 11:30:28

Norwegische Notenbank signalisiert Zinserhöhung im September. Wie die Norges Bank am Donnerstag in Oslo mitteilte, rechnet sie mit einem Zinsschritt im September. Aktuell liegt der Leitzins auf der Nulllinie. Zwar wurde eine Zinsanhebung noch in diesem Jahr bereits erwartet, allerdings war bisher der Zeitpunkt unklar. Die norwegische Krone legte zu Dollar und Euro moderat zu.

Die norwegische Wirtschaft hat sich recht gut von der ersten Corona-Welle vor etwa einem Jahr erholt. Die Inflation liegt mit 2,7 Prozent klar über dem Zwei-Prozent-Ziel der Notenbank. Fachleute erkennen darüber hinaus zunehmende Risiken im heimischen Häusermarkt, wo die Preise seit längerem deutlich steigen. Die Zinsanhebung dürfte auch darauf ausgerichtet sein, den dortigen Preisauftrieb etwas zu dämpfen.

@ dpa.de