Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Online Glücksspiel, Regulierung

Online Glücksspiel Regulierung: Alles was du wissen musst

09.07.2019 - 18:00:00

Darf man in Deutschland online Glücksspiele spielen?

Online Casinos sind für viele Menschen ein vielfach beanspruchter Zeitvertreib. Ob Roulette, Blackjack, Poker oder Slotgames - zahlreiche Plattformen bieten meist eine große Anzahl von Spielen, wie bei Casumo Casino. Doch nur die wenigsten Spieler wissen um die tatsächlichen Fragen rund um das Thema Legalität Bescheid. Wie ist das nun genau: Darf man online Glücksspiele spielen? Und auf welchen Plattformen genau? Und worauf muss man achten, um bei einem seriösen Casino zu spielen, bei dem die eigenen Daten ebenso wie die eingezahlten Geldbeträge sicher sind? Wir gehen diesen Fragen in diesem Beitrag auf den Grund.

Online Glücksspiel in Deutschland

Vor allem für deutsche Spieler von Online Casinos ist die Situation doch recht unübersichtlich. Denn im Grunde ist es verboten, Online Glücksspiele aus Deutschland zu spielen. Ja, tatsächlich hat die Bundesrepublik hier eine recht strenge Regelung. Doch dies bedeutet noch lange nicht, dass man als Deutscher keine Online Casinos besuchen darf, im Gegenteil: Denn als EU-Mitglied ist man Teil der EU-Gesetzgebung. Und eines jener Gesetze, nämlich das Gleichstellungsgesetz besagt, dass niemand innerhalb der EU aufgrund seines Herkunftslandes diskriminiert werden darf.

Dies bedeutet unterm Strich, dass Deutsche Spieler selbstverständlich Online Casinos nutzen dürfen – denn in der EU ist dies auch für die meisten anderen Bürger kein Problem und absolut legal. Die einzige Einschränkung ist, dass man kein deutsches Online Casino verwenden darf, da diese illegale Geschäfte machen würden. Somit muss man als Deutscher, wenn man Glücksspiele im Internet spielen will, sich nur vergewissern, dass man keinen deutschen Anbieter nutzt. Dies geht ganz einfach: Man braucht nur das Impressum des Online Casinos ansteuern, und schon erhält man im Normalfall die Information darüber, wo das Online Casino seinen Firmensitz hat, und in welchem Land es genau seine Lizenz bezieht. Sollte dies nicht in Deutschland sein, so ist man auf der sicheren Seite, und kann nach Herzenslust Roulette, Poker, oder eines der anderen zahlreichen Angebote nutzen – eben auch als deutscher Staatsbürger.

Regulierung und Lizenz beachten

Wenn man sich zwischen mehreren Anbietern von Online Casinos entscheiden möchte, so ist es wichtig, sich genau anzusehen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Denn im Internet kommt es immer wieder zu Betrugsfällen, gerade im Online Glücksspiel. Daher sollte man unbedingt überprüfen, ob der jeweilige Anbieter zum einen eine entsprechende Glücksspiellizenz hat, und zum anderen, ob dieser von einer vertrauenswürdigen Behörde reguliert wird. Diese Informationen findet man ebenfalls im Impressum. Und nur dann, wenn der Anbieter eine Lizenz hat, sollte man diesem sein Geld anvertrauen. Wenn man auf ein Online Casino stößt, welches keine Lizenz hat, oder selbst keinen Firmensitz angibt, dann lässt man am besten gleich die Finger davon. Denn dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es sich um eine betrügerische Website handelt. Fairness im Spiel und Transparenz bei den Gewinnmöglichkeiten kann man sich von einem solchen Anbieter jedenfalls nicht erwarten – also Vorsicht!

Bekannte Länder, in welchen hohe Standards in Sachen Online Glücksspiel gelten, sind beispielsweise Malta, Gibraltar und Großbritannien. Die meisten Anbieter, die in Europa verfügbar sind, setzen auf Regulierungsbehörden aus diesen Ländern und haben dementsprechend auch ihren Firmensitz dort angesiedelt.

Wichtig ist auch, sich im Klaren zu sein, dass jene Anbieter, die man als seriös einstufen kann, grundsätzlich auch eine sehr übersichtliche Impressum Seite aufweisen, auf der man alle jene genannten Fragen beantwortet bekommt. Solche Anbieter sollten auch die AGBs für Interessenten leicht zugänglich halten, sowie in der deutschen Muttersprache. Und auch der Kundensupport sollte leicht zu erreichen sein, und entsprechend Antworten parat haben, wenn man sich hinschlich der Regularien, welchen das Unternehmen unterliegt, informieren möchte.

Wenn man diese Dinge überprüft, bevor man sich entscheidet, sein Geld einzuzahlen, und nur auf Anbieter vertraut, die darin auch gut abschneiden, so kann man jedenfalls nicht viel falsch machen. Es sei also jedem, der einmal ein Casino ausprobieren möchte, empfohlen, gewissenhaft zu überprüfen, ob der Anbieter auch seriös ist.