Auto, Verkehr

Nur 24 Prozent der Befragten in einer Umfrage sprachen sich gegen ein allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen aus.

24.05.2022 - 04:24:28

Umfrage - Nur jeder Vierte lehnt Autobahn-Tempolimit generell ab. Es gibt jedoch unterschiedliche Vorstellungen über die Höhe der Begrenzung.

Berlin - Nur knapp jeder vierte Einwohner in Deutschland lehnt einer Umfrage zufolge ein allgemeines Tempolimit auf Autobahnen in der Bundesrepublik generell ab.

In einer Erhebung im Auftrag des Fahrzeugportals Mobile.de sprachen sich 24 Prozent der Befragten gegen ein allgemeines Tempolimit aus. Dagegen könnten sich rund 69 Prozent für ein Tempolimit erwärmen - allerdings mit unterschiedlichen Vorstellungen über die Höhe der Begrenzung.

Konkret sprach sich auf die Frage, welche allgemeine Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen gelten sollte, 1 Prozent der Befragten für weniger als 100 Kilometer pro Stunde aus. 6 Prozent plädierten für 100 Stundenkilometer und 15 Prozent für 120. Eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometer pro Stunde wählten 26 Prozent, für 140 wären 8 Prozent und für 160 Stundenkilometer 9 Prozent der Befragten. 3 Prozent wollten ein Tempolimit von mehr als 160 Stundenkilometern.

Frauen konnten sich dabei in der Tendenz häufiger für Tempolimits erwärmen und wählten niedrigere Höchstgeschwindigkeiten als Männer. So lehnten nur 18 Prozent der weiblichen Befragten das Konzept grundsätzlich ab. Bei Männern waren es 31.

Die Umfrage wurde von YouGov durchgeführt. 2019 Personen nahmen daran teil, darunter 1558 Autofahrer.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Lindner gegen Fortsetzung von Tankrabatt und 9-Euro-Ticket. Fortführen will Finanzminister Lindner die Maßnahmen eher nicht. Bis September werden die Bürger in Deutschland mit einem Tankrabatt und dem günstigen Ticket für den Nahverkehr entlastet. (Politik, 27.06.2022 - 16:47) weiterlesen...

Klimawandel - Verbrenner-Aus: Koalitionsgespräche dauern an. In der Koalition herrscht komplette Uneinigkeit. Der Finanzminister spricht sich strikt dagegen aus. Nach dem Wunsch der EU sollen ab 2035 keine Verbrenner-Pkw mehr verkauft werden. (Wirtschaft, 27.06.2022 - 13:47) weiterlesen...

Verbrenner-Aus: Koalitionsgespräche zu EU-Entscheidung dauern an. Der stellvertretende Regierungssprecher Wolfgang Büchner äußerte sich am Montag zuversichtlich, dass die Gespräche "zu einem guten Ergebnis" kommen werden - auch wenn wenig Zeit bleibe. BERLIN - Im Streit um die deutsche Haltung zum möglichen Verbrenner-Aus auf EU-Ebene dauern die Gespräche innerhalb der Koalition weiter an. (Wirtschaft, 27.06.2022 - 13:22) weiterlesen...

Auto - Deutsche Spritpreise im europäischen Mittelfeld. Zuletzt hat vor allem Superbenzin nachgegeben, während Diesel teuer bleibt. Im europäischen Vergleich liegt Deutschland bei den Spritpreisen im Mittelfeld - das liegt auch am Tankrabatt. (Wirtschaft, 27.06.2022 - 12:34) weiterlesen...

Deutsche Spritpreise im europäischen Mittelfeld. Zuletzt hat vor allem Superbenzin nachgegeben, während Diesel teuer bleibt. Im europäischen Vergleich liegt Deutschland bei den Spritpreisen im Mittelfeld - das liegt auch am Tankrabatt. (Wirtschaft, 27.06.2022 - 12:30) weiterlesen...

Autofahrerin baut Unfall bei Geburtstagsparty Es sollte eine ausgelassene Feier werden, es endete in einer Tragödie: sieben Menschen wurden verletzt, zwei davon lebensgefährlich. (Unterhaltung, 25.06.2022 - 03:31) weiterlesen...