Sky Deutschland

Neuer Allzeit-Rekord für die Bundesliga auf Sky

19.02.2018 - 17:36:57

Neuer Allzeit-Rekord für die Bundesliga auf Sky. Unterföhring - - Insgesamt 4,68 Millionen Zuschauer (Z3+) sahen historisch starke Samstags- und Sonntagsspiele auf Sky Bundesliga - Durchschnittliche Sehbeteiligung von 1,67 Millionen Zuschauern für Bundesliga-Konferenz und Einzelspiele am Samstagnachmittag - Rekordwert für Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund: 1,29 ...

Unterföhring - - Insgesamt 4,68 Millionen Zuschauer (Z3+) sahen historisch starke Samstags- und Sonntagsspiele auf Sky Bundesliga - Durchschnittliche Sehbeteiligung von 1,67 Millionen Zuschauern für Bundesliga-Konferenz und Einzelspiele am Samstagnachmittag - Rekordwert für Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund: 1,29 Millionen Zuschauer (Z3+), reichweitenstärkstes Einzelspiel auf Sky ohne Beteiligung des FC Bayern München

Unterföhring, 19. Februar 2018 - Trotz der Olympischen Spiele in Pyeongchang und dem entschiedenen Titelkampf ist die Nachfrage der Fußballfans und Zuschauer auf Sky ununterbrochen hoch und so stark wie nie: Insgesamt verfolgten 4,68 Millionen Zuschauer (Z3+) die Partien auf Sky Bundesliga am Samstag und Sonntag. Noch nie sahen damit in der Geschichte von Sky so viele Zuschauer die Bundesligabegegnungen an diesen beiden Tagen. Der bisherige Rekordwert stammt vom 23. Spieltag der Saison 2011/12, als die Reichweite am Samstag und Sonntag bei 4,39 Millionen Zuschauer lag. Sky verzeichnet zudem einen neuen Spieltagsrekord in dieser Saison und den viertstärksten Spieltagswert aller Zeiten. Die Reichweiten auf Sky lagen am Samstag- und Sonntag um 41 Prozent über dem Vorjahreswert.

Allein am Samstagnachmittag sahen 1,67 Millionen Zuschauer (Z3+) die Bundesliga-Konferenz und Einzelspiele. Der Marktanteil lag bei 9,7 Prozent. In der Kernzielgruppe der Männer (M14-59) waren es 830.000 Zuschauer, der Marktanteil lag hier bei 17,6 Prozent. Am Samstagabend sahen dann 900.000 Zuschauer (Z3+) das bwin Topspiel der Woche Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim. Der Marktanteil lag bei 3,4 Prozent, in der Kernzielgruppe (M14-59) waren es 340.000 Zuschauer bzw. ein Marktanteil 5,2 Prozent.

Historisch stark war ebenfalls das gestrige Sonntagabendspiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund. Nie hatte eine Einzelpartie ohne Beteiligung von Bayern München mehr Zuschauer auf Sky. Das Borussenduell hatte eine Sehbeteiligung von 1,29 Millionen Zuschauern (Z3+). Der Marktanteil lag bei 4,5 Prozent und in der Kernzielgruppe bei 7,7 Prozent. Zugleich bedeutete die Reichweite Saisonhöchstwert für diese Anstoßzeit. Bereits die Nachmittagspartie FC Augsburg gegen VfB Stuttgart hatten 820.000 Zuschauer (Z3+) verfolgt, der Markanteil lag bei 4,2 Prozent

Nicht eingerechnet in alle genannten Reichweiten sind die Abrufzahlen via Sky Go, Sky Ticket und die Out-of-Home-Reichweiten in den Sky Sportsbars.

Quelle: Sky: AGF in collaboration with GfK; TV Scope

Über Sky Deutschland

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Dez. 2017).

OTS: Sky Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/33221 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_33221.rss2

Pressekontakt: Kontakt für Medien Jens Bohl External Communications Tel. +49 (0) 89 9958 6869 jens.bohl@sky.de twitter.com/SkyDeutschland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!