Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Schwarz Unternehmenskommunikation GmbH & Co. KG

Neckarsulm - Als Arbeitgeber im Einzelhandel legt die Schwarz Gruppe mit ihren Handelssparten gro?en Wert auf eine faire Verg?tung.

28.05.2021 - 12:38:00

Freiwillige Vorab-Tariferh?hung um drei Prozent bei Lidl und Kaufland

Neckarsulm - Als Arbeitgeber im Einzelhandel legt die Schwarz Gruppe mit ihren Handelssparten gro?en Wert auf eine faire Verg?tung. Vor dem Hintergrund der erschwerten Bedingungen im Lebensmitteleinzelhandel in den vergangenen Monaten ist es Lidl und Kaufland ein Anliegen, das Tarifentgelt bereits ab Juni 2021, vor Abschluss der aktuellen Tarifverhandlungen "Einzelhandel", um drei Prozent zu erh?hen. Die Handelssparten gehen damit freiwillig in Vorleistung und zahlen weiterhin ?ber Tarif. Sollte die ausstehende Entscheidung der Tarifpartner zur Erh?hung der Tarifl?hne geringer ausfallen, werden Lidl und Kaufland dar?ber hinaus freiwillig den entsprechenden Differenzbetrag zu drei Prozent gew?hren.

"Wir wollen unsere Mitarbeiter - gerade im Hinblick auf ihren au?ergew?hnlichen Einsatz - nicht l?nger auf eine Einigung der Tarifparteien warten lassen. Mit der freiwilligen tariflichen Erh?hung bringen wir unsere Wertsch?tzung zum Ausdruck und gehen zum wiederholten Male gerne in Vorleistung", erkl?rt Klaus Gehrig, Komplement?r der Schwarz Gruppe.

Weitere Informationen zur Schwarz Gruppe finden Sie unter http://www.presse.schwarz

Pressekontakt:

Schwarz Unternehmenskommunikation GmbH & Co. KG Gerd Wolf Telefon: +49 (0) 7132 30788600 E-Mail: mailto:presse@mail.schwarz

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/129569/4926634 Schwarz Unternehmenskommunikation GmbH & Co. KG

@ presseportal.de