Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Energie, Gas

Naturschützer sind dagegen, doch die zuständige Behörde erlaubt nun, für die Gaspipeline Nord Stream 2 in deutschen Gewässern Rohre ins Meer zu legen.

17.05.2021 - 11:41:27

Gaspipeline - Nord Stream darf zwei Kilometer Leitung legen. Es geht um einige der letzten Teilstücke.

Hamburg - Die Gaspipeline Nord Stream 2 darf im Mai auf zwei Kilometern Länge in deutschen Gewässern auf dem Meeresgrund abgelegt werden.

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) in Hamburg ordnete dazu am Montag die sofortige Vollziehung einer umstrittenen Genehmigung vom 14. Januar an, wie aus einer Mitteilung des Amtes hervorgeht. Die zwei Kilometer befinden sich in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ). Nord Stream darf die Leitung demnach am Meeresboden ablegen, fertig montiert werden soll sie später. Derzeit baut Nord Stream 2 noch in dänischen Gewässern, die Arbeiten dort neigen sich aber dem Ende zu.

Gegen die Genehmigung vom Januar für den Weiterbau in der deutschen AWZ bis Ende Mai waren der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und die Deutsche Umwelthilfe unter dem Hinweis auf rastende Vögel im Vogelschutzgebiet vor Gericht gezogen. Durch die aufschiebende Wirkung bestehe bis Ende Mai kein Baurecht, erläuterte das BSH. Von Ende Mai bis Ende September greife dann eine Genehmigung aus dem Jahr 2018. Dann seien keine empfindlichen Rastvögel in der deutschen Ostsee.

«Nach sorgfältiger Abwägung aller zu berücksichtigenden Interessen ist diese Anordnung für eine Verlegung von zwei Kilometern erforderlich, damit die Pipeline, wie von der Vorhabensträgerin beabsichtigt, sicher im Bereich der deutschen AWZ auf dem Meeresboden temporär bis zum Weiterbau abgelegt werden kann», hieß es vom BSH. Naturschutzaspekte stünden dieser Anordnung nicht entgegen, da die Rastzeit der Vögel in diesem kurzen Abschnitts vorbei sei.

Die umstrittene Erdgaspipeline Nord Stream 2 von Russland durch die Ostsee nach Deutschland ist weitgehend fertiggebaut. In deutschen Gewässern fehlen den Angaben zufolge 13,9 Kilometer des einen Stranges und 16,8 Kilometer des zweiten Stranges. Die Pipeline zählt seit Jahren zu den Hauptstreitpunkten in den deutsch-amerikanischen Beziehungen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Sondertreffen - Was tun gegen hohe Energiepreise? Noch keine EU-Lösung. Eine langfristige EU-Lösung für die hohen Energiepreise ist zunächst nicht absehbar. Der Ton ist höflich, doch in der Sache liegen die EU-Staaten weit auseinander. (Wirtschaft, 26.10.2021 - 14:31) weiterlesen...

EU-Energieminister besprechen Maßnahmen gegen hohe Energiepreise. Das Thema wurde bereits beim EU-Gipfel vergangene Woche diskutiert und ist der einzige Punkt auf der Tagesordnung. Unter anderem wollen die Minister Vorschläge für langfristige Mittel gegen die Preisschwankungen besprechen. BRÜSSEL - Die Energieminister der EU-Staaten beraten am Dienstag (9.00 Uhr) bei einem Sondertreffen in Luxemburg über Maßnahmen gegen die drastisch gestiegenen Energiepreise. (Boerse, 26.10.2021 - 06:34) weiterlesen...

Benzinpreis steigt in Großbritannien auf Rekordhoch. Am Sonntag kostete ein Liter Benzin im Durchschnitt 142,94 Pence (169,14 Cent), wie der Autodienstleister RAC am Montag in Walsall mitteilte. Damit wurde ein neun Jahre alter Rekord gebrochen: Im April 2012 wurden 142,48 Pence für einen Liter bleifrei fällig, vor einem Jahr waren es 114,5 Pence. Ein 55 Liter fassendes Familienauto vollzutanken, kostet nach RAC-Angaben damit nun 15 Pfund mehr als im Oktober 2020. Diesel liegt hingegen mit durchschnittlich 146,5 Pence pro Liter noch knapp unter dem Allzeithoch von 147,93 Pence. WALSALL - Der Preis für Benzin ist in Großbritannien auf ein Rekordhoch gestiegen. (Boerse, 25.10.2021 - 11:55) weiterlesen...

Hurrikan 'Rick' legt vor Mexiko an Stärke zu. Mit Windgeschwindigkeiten von 165 Kilometer pro Stunde bewegte er sich auf das Festland zu, wie das US-Hurrikanzentrum in Miami am Montag mitteilte. Das Zentrum des Wirbelsturms lag am Vormittag (MESZ) rund 30 Kilometer westlich des Badeortes Zihuatanejo und 45 Kilometer südöstlich der Hafenstadt Lázaro Cárdenas. "Rick" sollte noch im Laufe des Montags zwischen beiden Städten auf Land treffen und sich bis Dienstag in den mexikanischen Bergen auflösen. Die Meteorologen warnten vor gefährlichen Überschwemmungen und starken Regenfällen von örtlich bis zu 50 Litern pro Quadratmeter. MEXIKO-STADT/MIAMI - Der Hurrikan "Rick" hat vor der mexikanischen Pazifikküste weiter an Stärke gewonnen. (Boerse, 25.10.2021 - 11:36) weiterlesen...

Hurrikan 'Rick' legt vor Mexiko an Stärke zu. Mit Windgeschwindigkeiten von 155 Kilometer pro Stunde bewegte er sich direkt auf das Festland zu, wie das US-Hurrikanzentrum in Miami am Montagmorgen mitteilte. Das Zentrum des Wirbelsturms lag zu dem Zeitpunkt rund 55 Kilometer südlich des Badeortes Zihuatanejo. "Rick" sollte noch im Laufe des Montags auf Land treffen. Die Meteorologen warnten vor Überschwemmungen und starken Regenfällen von örtlich bis zu 50 Litern pro Quadratmeter. MEXIKO-STADT/MIAMI - Der Hurrikan "Rick" hat vor der mexikanischen Pazifikküste weiter an Stärke gewonnen. (Boerse, 25.10.2021 - 09:46) weiterlesen...

Hurrikan 'Rick' in Mexiko erwartet. Er näherte sich am Sonntagnachmittag (Ortszeit) dem Land mit heftigem Regen. Wie das Hurrikanzentrum der USA (National Oceanic and Atmospheric Administration/NOAA) mitteilte, hatte der Sturm auf dem Weg zur Küste von Mexiko Windgeschwindigkeiten von um die 140 Kilometer pro Stunde in sich. Der US-Behörde zufolge könnte der tropische Wirbelsturm Sturzfluten und Schlammlawinen auslösen. Die Hurrikanwarnung galt für Orte westlich der berühmten Strandstadt Acapulco, die früher als Jetset- und Urlauberhochburg galt. MEXIKO-STADT - Der Hurrikan "Rick" trifft in den kommenden Stunde auf die Pazifikküste Mexikos. (Boerse, 25.10.2021 - 05:40) weiterlesen...