Energie, Netzagentur

Nach dem Machtwort von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zu den Laufzeiten der deutschen Atomkraftwerke fordert Bundesnetzagentur-Chef Klaus Müller einen Fokus auf die erneuerbaren Energien.

18.10.2022 - 10:50:59

Netzagentur drängt auf schnelleren Ausbau der Erneuerbaren

"Alle Kraft muss jetzt auf den Ausbau der erneuerbaren Energien und den Netzausbau gerichtet werden", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Scholz hatte zuvor entschieden, alle drei verbliebenen deutschen Atomkraftwerke zunächst weiterzubetreiben, allerdings "längstens" bis Mitte April des kommenden Jahres.

Müller bezeichnete den Kanzler-Beschluss insgesamt als "klugen Kompromiss für die Versorgungssicherheit".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

LNG-Terminals könnten teurer werden als geplant Die Kosten für schwimmende LNG-Terminals, über die Flüssigerdgas nach Deutschland geliefert werden kann, sind womöglich deutlich höher als bislang bekannt. (Wirtschaft, 09.12.2022 - 13:03) weiterlesen...

Habeck skizziert Finanzierung für europäische Industrie-Offensive Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will eine neue europäische "industriepolitische Agenda" durch eine Kombination bestehender EU-Fonds und Mitteln auf nationaler Ebene finanzieren. (Wirtschaft, 08.12.2022 - 21:07) weiterlesen...

Bund und Länder einig über Deutschlandticket-Finanzierung Bund und Länder haben sich endgültig auf die Finanzierung des sogenannten "Deutschlandtickets" geeinigt. (Wirtschaft, 08.12.2022 - 20:15) weiterlesen...

NRW will größere Kostenübernahme des Bundes bei Härtefallregelung Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) drängt auf eine größere Kostenübernahme des Bundes in der Härtefallregelung für Personen, die trotz Energiepreisbremsen auf Hilfe angewiesen sind. (Wirtschaft, 08.12.2022 - 08:53) weiterlesen...

Eurogruppen-Chef warnt vor Ausweitung nationaler Energiehilfen Der am Montag wiedergewählte Vorsitzende der Eurogruppe, Paschal Donohoe, schwört die Euro-Staaten auf einen schwierigen Kampf gegen die Inflation ein. (Wirtschaft, 08.12.2022 - 06:43) weiterlesen...

Kanzler gegen Fracking in Deutschland Bundeskanzler Olaf Scholz lehnt die Förderung von Schiefergas in der Bundesrepublik ab. (Wirtschaft, 08.12.2022 - 01:04) weiterlesen...