Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Finanzen, UmweltBank AG

N?rnberg - Der Fonds "UmweltSpektrum Mix" investiert nachweislich im Einklang mit den Pariser Klimazielen.

12.10.2020 - 16:07:21

UmweltBank-Fonds UmweltSpektrum Mix investiert nachweislich klimafreundlich. Das best?tigt eine externe Bewertung des Frankfurter Start-ups right. based on science.

N?rnberg - Der Fonds "UmweltSpektrum Mix" investiert nachweislich im Einklang mit den Pariser Klimazielen. Das best?tigt eine externe Bewertung des Frankfurter Start-ups right. based on science. Demnach tr?gt der erste eigene Fonds der UmweltBank dazu bei, die Erderw?rmung auf maximal 1,75 ?C zu begrenzen und liegt damit unter dem politisch geforderten Zwei-Grad-Ziel."Die Finanzwirtschaft gilt als zentrale Stellschraube, um die Wirtschaft auf den richtigen Klimakurs zu bringen. Das gute Ergebnis f?r den UmweltSpektrum Mix beweist, dass unsere Anlagestrategie dazu beitr?gt, eine lebenswerte Welt f?r kommende Generationen zu erhalten und zu schaffen", kommentiert Volker Grimm, Leiter Investmentfonds.

In Zusammenarbeit mit right. based on science hat die UmweltBank die Klimabilanz des UmweltSpektrum Mix ermittelt. Das Frankfurter Start-up berechnet mithilfe des X-Degree Compatibility (XDC) Modells, wie stark ein Unternehmen oder ein Portfolio bis 2050 zum Klimawandel beitr?gt und setzt dies ins Verh?ltnis zu jeweils sektor-spezifischen Zielwerten, die nicht ?berschritten werden d?rfen, damit sich das globale Klima nur um 1,75 ?C aufheizt. Nach ?berpr?fung des aktuellen Portfolios des UmweltSpektrum Mix, ist der Fonds mit einer Erderw?rmung von 1,75 ?C bis 2050 vereinbar. "Die Unternehmen im Portfolio des UmweltSpektrum Mix bleiben meist deutlich unterhalb der Temperaturgrenzen, die sie einhalten m?ssten, um die globale Erw?rmung auf 1,75 Grad zu begrenzen. Damit steht der Fonds im Einklang mit dem Klimaziel des Pariser Abkommens von weniger als 2 ?C Erderw?rmung bis 2050", erkl?rt Grimm das Ergebnis der Bewertung.

Anfang Februar 2020 brachte die UmweltBank ihren ersten eigenen Fonds auf den Markt. Inzwischen liegt das Fondsvolumen des UmweltSpektrum Mix bei ?ber 30 Millionen Euro. Der Mischfonds mit Fokus auf Europa investiert in Aktien (mindestens 51 %) und Anleihen. Im Rahmen eines strengen Auswahlprozesses schlie?t der Fonds kritische Branchen, wie fossile Energieerzeugung oder die R?stungsindustrie konsequent aus. Dar?ber hinaus investiert er nur in Werte, die einen positiven Beitrag zu den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen leisten und eine nachhaltige ?konomische Perspektive bieten.

Weiterf?hrende Informationen

Weitere Informationen, einschlie?lich des Verkaufsprospekts und der Wesentlichen Anlegerinformationen in deutscher Sprache, sind unter http://www.umweltspektrum.de erh?ltlich.

Anlegerinnen und Anleger sollten sich vor einer Anlageentscheidung mit den Informationen und den Risiken vertraut machen; insbesondere unterliegt der Kurs der Fondsanteile Schwankungen und kann - vor allem bei einer negativen Wirtschafts- oder B?rsenentwicklung - auch dauerhaft und deutlich unter dem Kaufkurs liegen.

?ber die UmweltBank AG

Die UmweltBank ist eine unabh?ngige Privatbank im Eigentum von ?ber 14.000 Aktion?rinnen und Aktion?ren. Seit mehr als 20 Jahren verbindet sie Finanzen mit ?kologischer und sozialer Verantwortung. Dem Umweltschutz hat sie sich nicht nur mit ihrem Namen, sondern auch in ihrer Satzung verpflichtet. Bei keiner anderen Bank k?nnen Anlegerinnen und Anleger ihr Geld so konsequent umweltfreundlich arbeiten lassen. Deutschlands gr?nste Bank hat bereits ?ber 23.500 Umweltprojekte mit zinsg?nstigen F?rderdarlehen finanziert.

Entlastung der Natur und finanzieller Erfolg sind bei der UmweltBank gleichberechtigte Ziele. Deshalb ver?ffentlicht sie ihre Ergebnisse regelm??ig in einem integrierten Nachhaltigkeits- und Gesch?ftsbericht. Seinen Erfolg misst das Unternehmen nicht nur an wirtschaftlichen Kennzahlen, sondern auch an den CO2-Emissionen, die durch die Finanzierung innovativer Umweltprojekte eingespart werden.

Die UmweltBank-Aktie wird im Marktsegment m:access der B?rse M?nchen gehandelt. Die aktuelle Kursentwicklung ist unter http://www.umweltbank.de/aktie abrufbar.

Pressekontakt:

Oliver Patzsch Pressesprecher Manager Investor Relations

UmweltBank AG Marketing & PR Laufertorgraben 6 90489 N?rnberg

Tel: 0911 / 53 08 - 265 E-Mail: mailto:oliver.patzsch@umweltbank.de Internet: http://www.umweltbank.de Blog: http://www.bankundumwelt.de Newsletter: http://www.umweltbank.de/newsletter

Eingetragen beim Amtsgericht N?rnberg HR B 12.678 Vorstand: Goran Basic, J?rgen Koppmann Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Michael Kemmer Vorsitzender des Umweltrates: Prof. Dr. Harald Bolsinger

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/16424/4731629 UmweltBank AG ISIN: DE0005570808

@ presseportal.de