Vermischtes, ARD Das Erste

München - Die neue komödiantische Anwaltsserie "Falk" ist am Dienstag erfolgreich gestartet.

16.05.2018 - 12:11:49

Falk: Erfolgreicher Auftakt für neue Anwaltsserie im Ersten / 4,38 Millionen Zuschauer verfolgten den ersten Fall von Fritz Karl in der Titelrolle. 4,38 Millionen Zuschauer schalteten im Ersten ein, um den ersten Fall des exzentrischen Juristen, gespielt von Fritz Karl, zu verfolgen. Das entspricht einem Marktanteil von 15,5 Prozent.

München - Die neue komödiantische Anwaltsserie "Falk" ist am Dienstag erfolgreich gestartet. 4,38 Millionen Zuschauer schalteten im Ersten ein, um den ersten Fall des exzentrischen Juristen, gespielt von Fritz Karl, zu verfolgen. Das entspricht einem Marktanteil von 15,5 Prozent. Lediglich der Klassiker "In aller Freundschaft" hatte gestern Abend ein größeres Publikum: 4,64 Millionen Zuschauer (16,4 % Marktanteil).

Bei Falks Premiere ging es um einen Ministerpräsidenten, der mit heiklen Fotos erpresst wird. Falks nächstes Mandat am kommenden Dienstag ist ebenfalls nicht alltäglich: Er soll einen Unternehmer vertreten, der vor Gericht zieht, damit sein 42-jähriger Sohn endlich auszieht. Genervt von seinem Mandanten steht Falk mitten im Prozess einfach auf und geht. In weiteren Rollen spielen Mira Bartuschek, Peter Prager, Alessija Lause, Moritz Führmann und Sinje Irslinger mit.

"Falk" ist eine Produktion der Bavaria Fiction (Produzenten: Bea Schmidt, Oliver Dieckmann) im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm unter Federführung des WDR für Das Erste. Die Redaktion haben Caren Toennissen und Gebhard Henke (beide WDR).

"Falk", neue Serie mit 6 Folgen, dienstags um 20:15 Uhr im Ersten

Im Internet: www.DasErste.de/falk

Weitere Informationen entnehmen akkreditierte Journalisten dem Presseheft unter https://presse.daserste.de

Pressefoto unter www.ard-foto.de

OTS: ARD Das Erste newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6694 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6694.rss2

Pressekontakt: Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Ulrike M. Schlie und Stefanie Henke, Picture Puzzle Medien Tel.: 0221/500039-11, E-Mail: presse@picturepuzzlemedien.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!