Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, ARD Das Erste

München - Der Koalitionsstreit um die Grundrente soll an diesem Sonntag beigelegt werden.

08.11.2019 - 16:21:33

ANNE WILL am 10. November 2019 um 21:45 Uhr im Ersten: Halbzeit für die GroKo - viel erreicht, viel versäumt?

München - Der Koalitionsstreit um die Grundrente soll an diesem Sonntag beigelegt werden. Kann sich die Bundesregierung zu einem Kompromiss durchringen, bei dem alle Regierungspartner ihr Gesicht wahren können? Zeitgleich sorgt ein Vorstoß der Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer für neue Einsätze der Bundeswehr in Krisenregionen für heftige Debatten. Ist die Große Koalition insgesamt noch "arbeitsfähig und arbeitswillig", wie es Kanzlerin Merkel zur Halbzeitbilanz sagt? Und bringen die Koalitionspartner noch die Kraft auf, gemeinsam bis 2021 weiter zu regieren?

Zu Gast bei Anne Will:

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU, Parteivorsitzende und Bundesverteidigungsministerin) Malu Dreyer (SPD, kommissarische Parteivorsitzende und Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz) Herfried Münkler (Politikwissenschaftler und Autor) Dagmar Rosenfeld (Chefredakteurin der "Welt") Nico Fried (Leiter der Parlamentsredaktion der "Süddeutschen Zeitung")

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

OTS: ARD Das Erste newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6694 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6694.rss2

Pressekontakt: Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will: Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

@ presseportal.de