Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Millionen-Verlust für Schwarz-Gelb: Die Rückgänge bei den Umsätzen inmitten der Corona-Pandemie verteilen sich zum größten Teil auf den Spielbetrieb vor Geisterkulisse.

08.02.2021 - 13:39:29

Im 1. Halbjahr - Borussia Dortmund macht 26,3 Millionen Euro Verlust

Dortmund - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/2021 mit einem Millionen-Verlust abgeschlossen.

Laut Mitteilung des börsennotierten Vereins verbuchte der BVB von Juli bis Dezember 2020 ein Minus von 26,3 Millionen Euro. Im Vorjahr gab es mit 3 Millionen Euro noch einen kleinen Gewinn. Borussia Dortmund vermeldete nun zudem einen Umsatz von 177,4 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum vor der Corona-Pandemie lag der Umsatz noch bei 236,6 Millionen Euro.

Die Rückgänge bei den Umsätzen inmitten der Corona-Pandemie verteilen sich laut Mitteilung zum größten Teil auf den Spielbetrieb vor Geisterkulisse mit rund 22 Millionen Euro, weniger TV-Vermarktung (14,4) und Einnahmen aus dem Stadionbetrieb wie Catering und Konferenzen (23,9). Die Personalkosten konnte der BVB in der Corona-Krise im ersten Halbjahr um 9,2 auf 111,5 Millionen Euro drücken.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke war im November bei der Hauptversammlung der BVB-Aktionäre von einem Verlust der Borussia Dortmund KGaA für das Gesamtjahr von 70 bis 75 Millionen Euro ausgegangen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

24. Spieltag - Fußball-Bundesliga am Samstag: Sechs Spiele, sechs Köpfe. Beim VfB steht laut Trainer Pellegrino Matarazzo ein «Monster» im Tor - und Bayer-Coach Peter Bosz sollte aller Rückendeckung zum Trotz endlich punkten. Im Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund will Joshua Kimmich wieder für Furore sorgen. (Sport, 06.03.2021 - 05:04) weiterlesen...

Bundesliga - Schwaches Remis für Schalke und Mainz zu wenig. Dass es aber so schlechtes Niveau zu sehen gab, erschreckte doch etwas. Für beide ist das 0:0 viel zu wenig. Dass das Duell Schalke gegen Mainz nichts für Fußball-Ästheten werden würde, war klar. (Politik, 06.03.2021 - 05:04) weiterlesen...

24. Spieltag - Übler Abstiegs-Kick beim Grammozis-Debüt als Schalke-Coach. Das Spiel Letzter gegen Vorletzter der Fußball-Bundesliga bietet bescheidenes Niveau. Auch unter dem fünften Trainer wartet Schalke auf den zweiten Saisonsieg. Kampf und Krampf im Keller-Duell zwischen dem FC Schalke 04 und dem FSV Mainz 05. (Sport, 05.03.2021 - 22:56) weiterlesen...

Freitagsspiel 24. Spieltag - Schalke bei Debüt von Trainer Grammozis nur 0:0 gegen Mainz Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 ist beim Debüt von Trainer Dimitrios Grammozis nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. (Sport, 05.03.2021 - 22:34) weiterlesen...

1. Bundesliga: Schalke und Mainz torlos im Kellerduell Am 24. (Sport, 05.03.2021 - 22:28) weiterlesen...

FC Schalke 04 - Überraschung: Grammozis bringt Calhanoglu in der Startelf Gelsenkirchen - Dimitrios Grammozis bringt bei seinem Debüt als Cheftrainer des FC Schalke 04 neue Kräfte in die Startelf gegen Mainz 05 und setzt dabei etwas überraschend auch auf den erst 18 Jahre alten Kerim Calhanoglu. (Sport, 05.03.2021 - 20:36) weiterlesen...