Vermischtes, TV DIGITAL

Mark Forster exklusiv in TV DIGITAL: In der neuen Staffel von 'Sing meinen Song' wird nicht die ganze Zeit gekuschelt!

04.04.2018 - 14:11:52

Mark Forster exklusiv in TV DIGITAL: In der neuen Staffel von 'Sing meinen Song' wird nicht die ganze Zeit gekuschelt!. Hamburg - Mark Forster wird in der fünften Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (ab 24. April, 20.15 Uhr, Vox) vom Teilnehmer zum Gastgeber von Stars wie Rea Garvey, Judith Holofernes, Johannes Strate, Leslie Clio, Marian Gold und Mary Roos. Im ...

Hamburg - Mark Forster wird in der fünften Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (ab 24. April, 20.15 Uhr, Vox) vom Teilnehmer zum Gastgeber von Stars wie Rea Garvey, Judith Holofernes, Johannes Strate, Leslie Clio, Marian Gold und Mary Roos.

Im Exklusiv-Interview mit TV DIGITAL (EVT: 6. April) verrät Forster: "Die Runde ist ganz anders als 2017. Vielleicht ist die Besetzung etwas intensiver. Es gibt auch in diesem Jahr krasse, emotionale Momente, aber es wird nicht die ganze Zeit gekuschelt wie im vergangenen Jahr. Es ist einfach ein anderer Vibe. Ich habe aber beide Runden total genossen."

Auf die Frage, ob Forster eher die Rolle des Teilnehmers oder Gastgebers liege, antwortet der 34-Jährige: "Ich schenke lieber, als dass ich beschenkt werde. Ich freue mich, wenn ich etwas vorbereiten darf und das dann auch aufgeht. Das heißt, diese Host-Rolle kommt meinem Naturell schon sehr entgegen." 2018, so Forster, gäbe es in der Vox-Show "Momente, wo ich mit offenem Mund dastehe und denke: 'Oh mein Gott, was passiert jetzt?'. Besonders krass fand ich, Rea Garvey auf Deutsch singen zu hören. Das hat er stets vermieden, obwohl er perfekt Deutsch spricht - mit einem lustigen irischen Akzent. Doch bei uns hat er es getan, und es war un-fucking-fassbar."

Auf die Frage, warum Forster schon dreimal den Jakobsweg gegangen sei und ob er gläubig sei, entgegnet der Sänger: "Der Jakobsweg ist eine tolle Art, um runterzukommen und sich Gedanken zu machen. Als halber Pole bin ich natürlich mit der katholischen Kirche aufgewachsen. Ich habe eine katholische Erziehung genossen, aber meinen Glauben habe ich ein wenig verloren. Ich bin kein gläubiger Typ, aber ich respektiere jeden, der glaubt."

Momentan will Forster noch nicht verraten, ob er auch künftig Coach bei "The Voice of Germany" bleibt: "Dann würde ich zu Staub zerfallen und es würde ein Loch in der Matrix entstehen." Dafür gibt der Sänger preis, dass er an einem neuen Album arbeitet: "Ich schreibe gerade und habe auch die ersten Sachen schon aufgenommen. Es gibt sogar schon einen Titel und die meisten Songs. Ich denke, dass zum Jahresende etwas Neues von mir erscheint."

Alle Zitate und Infos nur bei Nennung der Quelle TV DIGITAL frei.

OTS: TV DIGITAL newsroom: http://www.presseportal.de/nr/54257 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_54257.rss2

Pressekontakt: Redaktioneller Ansprechpartner: Mike Powelz Leiter der Chefreporter TV DIGITAL Tel. 040/554 47 23 10 mike.powelz@funke-zeitschriften.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!