Vermischtes, ZDFinfo

Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http: / / www.presseportal.de / bilder - Ist Deutschland ein Paradies für Sextouristen aus der ganzen Welt? Sind Zwangsprostitution und Menschenhandel die Nebenwirkungen eines liberalen Umgangs mit der Prostitution? Diesen Fragen geht Autor Christian P.

14.11.2017 - 15:56:39

Bordell Deutschland: ZDFinfo über das Geschäft mit der Prostitution

Mainz -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Ist Deutschland ein Paradies für Sextouristen aus der ganzen Welt? Sind Zwangsprostitution und Menschenhandel die Nebenwirkungen eines liberalen Umgangs mit der Prostitution? Diesen Fragen geht Autor Christian P. Stracke in der ZDFinfo-Doku "Bordell Deutschland - Milliardengeschäft Prostitution" am Samstag, 18. November 2017, um 22.00 Uhr nach.

Zwischen 80 und 90 Prozent der Prostituierten in Deutschland kommen aus dem Ausland -die wenigsten arbeiten freiwillig, viele werden gezwungen. In seiner Dokumentation lässt Filmemacher Christian P. Stracke Frauen zu Wort kommen, die noch im Rotlicht-Milieu arbeiten oder bereits aus der Prostitution ausgestiegen sind. Er spricht mit Psychologen, Polizisten, Zuhältern, Rotlicht-Größen wie Jürgen Rudloff und Andreas Marquardt, aber auch mit Politikern. Denn die Bundesregierung verdient am boomenden Sex-Geschäft kräftig mit. Der Staat kassiere die enormen Steuereinnahmen und ignoriere dabei, dass die Prostituierten systematisch ausgebeutet und zerstört werden, so die Meinung von Experten. Die liberale Prostitutionsgesetzgebung, die in Deutschland seit 2002 in Kraft ist, fördere die oft menschenunwürdigen Zustände.

Pressemappe: http://ly.zdf.de/BOG/

http://zdfinfo.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFinfo

http://facebook.com/ZDFinfo

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 - 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/bordell

OTS: ZDFinfo newsroom: http://www.presseportal.de/nr/105413 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_105413.rss2

Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!