Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Regierungen, Deutschland

MAGDEBURG - Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt sieht eine weitere Umfrage ein Kopf-an-Kopf-Rennen von CDU und AfD.

04.06.2021 - 16:06:27

Sachsen-Anhalt: Weitere Umfrage sieht Kopf-an-Kopf-Rennen von CDU und AfD. Die CDU von Ministerpräsident Reiner Haseloff käme nach der Erhebung des Insa-Instituts auf 27 Prozent, die AfD auf 26, wie die "Bild"-Zeitung als Auftraggeberin mitteilte. Die Linke würde demnach 12 Prozent erreichen, die SPD 10 und die Grünen 8 Prozent. Die FDP könnte mit 7 Prozent wieder in den Landtag einziehen, in dem sie seit zehn Jahren nicht mehr vertreten ist.

38 Prozent der Befragten rechnen den Angaben zufolge damit, dass die CDU stärkste Kraft im Landtag bleibt, 24 Prozent rechneten mit der AfD als stärkster Kraft.

Der neue Landtag wird am Sonntag gewählt. Aktuell regiert die CDU gemeinsam mit SPD und Grünen. Bei der Landtagswahl 2016 hatte die CDU 29,8 Prozent erreicht, vor der AfD mit 24,3 Prozent, der Linken mit 16,3 Prozent und der SPD mit 10,6 Prozent. Die Grünen erreichten 5,2 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Merkel setzt sich für EU-Strategie gegen Virusvarianten ein. "Die Delta-Variante macht uns natürlich Sorgen", sagte sie am Donnerstag zum Auftakt des Gipfels in Brüssel. BRÜSSEL - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich beim EU-Gipfel in Brüssel für ein koordiniertes Vorgehen gegen die Verbreitung gefährlicher Corona-Varianten einsetzen. (Boerse, 24.06.2021 - 13:15) weiterlesen...

Kreml begrüßt Initiative für mögliches neues EU-Russland-Treffen. MOSKAU - Russland begrüßt eine von Deutschland und Frankreich ins Gespräch gebrachte Rückkehr zu Spitzentreffen zwischen der Europäischen Union und Russland. "Wir bewerten diese Initiative positiv", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Donnerstag in Moskau der Agentur Interfax zufolge. Präsident Wladimir Putin sei ein Befürworter, wenn es darum gehe, Dialog und Kontakte zwischen Brüssel und Moskau wiederherzustellen. Beide Seiten bräuchten einen solchen Dialog. Noch aber gebe es keine Vorbereitungen für einen Gipfel. Kreml begrüßt Initiative für mögliches neues EU-Russland-Treffen (Wirtschaft, 24.06.2021 - 12:30) weiterlesen...

Warren Buffett hat seit 2006 die Hälfte seines Vermögens gespendet. "Die Gesellschaft weiß etwas mit meinem Geld anzufangen - ich nicht", schrieb Buffett in der Nacht zum Donnerstag. Die verbliebene Hälfte seiner Anteile an der Investmentholding Berkshire Hathaway sei noch etwa 100 Milliarden US-Dollar (rund 84 Mrd Euro) wert. Alles werde letztlich gespendet. OMAHA - Der legendäre US-Investor Warren Buffett (90) hat mit seiner jüngsten Milliardenspende einen Meilenstein erreicht: Er trennte sich inzwischen von der Hälfte seines Vermögens. (Wirtschaft, 24.06.2021 - 12:20) weiterlesen...

Noch kein Streik bei der Bahn in Deutschland (Rest entfernt im 4. Absatz) (Wirtschaft, 24.06.2021 - 12:09) weiterlesen...

Kinderhilfswerk will Verschärfungen beim Lieferkettengesetz. "Es ist ein guter Anfang, aber es geht uns noch nicht weit genug", sagte Vorstandssprecherin Birte Kötter am Donnerstag bei der Vorstellung des Jahresberichts in Osnabrück. Die gesamte Produktionskette etwa eines T-Shirts müsse von Beginn an überprüft werden. OSNABRÜCK - Das Kinderhilfswerk terre des hommes fordert Verschärfungen beim Lieferkettengesetz des Bundes. (Wirtschaft, 24.06.2021 - 12:09) weiterlesen...

Gut jeder Dritte in Deutschland ist nun vollständig geimpft. Das sind 27,8 Millionen Menschen, ihre Quote hat damit die Drittelmarke knapp überschritten (33,5 Prozent). Das geht aus Zahlen des Robert Koch-Instituts vom Donnerstag hervor (Stand: 11.42 Uhr). Mehr als 43,4 Millionen Menschen (52,2 Prozent) haben demnach bisher mindestens eine Impfung bekommen. Allein am Mittwoch wurden 1 267 717 Impfdosen verabreicht. BERLIN - Jeder Dritte ist in Deutschland nun vollständig gegen das Coronavirus geimpft. (Wirtschaft, 24.06.2021 - 12:08) weiterlesen...