Facebook Inc, US30303M1027

Macron fordert Appell zur Ruhe - Proteste weiten sich aus

05.12.2018 - 16:48:24

mobilisiert. Ihre Wut entzündete sich an den geplanten Steuererhöhungen für Diesel und Benzin - die Kritik der Bewegung ist aber mittlerweile viel weitgehender. Die "Gelbwesten" monieren, dass die Lebenshaltungskosten immer teurer würden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Datenschützer fordert schnelle Klärung zu neuer Facebook-Datenpanne. "Insbesondere geht es um Verstöße gegen die Verpflichtung der sicheren Datenverarbeitung und der unverzüglichen Meldung von Datenschutzverstößen bei der zuständigen Behörde", erklärte Caspar am Freitag der dpa. Die seit vergangenem Mai greifende europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sieht unter anderem eine Meldefrist von 72 Stunden vor. HAMBURG - Nach der neuen Datenpanne bei Facebook hat der Hamburger Datenschützer Johannes Caspar eine rasche Aufklärung gefordert. (Boerse, 22.03.2019 - 11:11) weiterlesen...

Juso-Chef wirbt für Demos gegen Zensur im Internet. Die Demonstrationen könnten einen Beitrag dazu leisten, dass sich EU-Abgeordnete dem Antrag der SPD anschlössen, um scharf gestellte Upload-Filter zu verhindern, sagte Kühnert der "Augsburger Allgemeinen" (Freitag) mit Blick auf die am Dienstag erwartete Entscheidung über die Urheberrechtsreform im Europaparlament. "Die bisherigen Abstimmungen waren sehr knapp, es gibt also eine realistische Chance." Die Großdemos seien so wichtig, weil sie unentschiedene Abgeordnete überzeugen könnten. BERLIN - Juso-Chef Kevin Kühnert hat eindringlich zur Teilnahme an den für Samstag geplanten Großdemonstrationen gegen Zensur im Internet geworben. (Boerse, 22.03.2019 - 07:02) weiterlesen...

Facebook speicherte Nutzer-Passwörter intern im Klartext. "Wir gehen davon aus, dass wir hunderte Millionen Nutzer von Facebook Lite, Dutzende Millionen weitere Facebook-Nutzer sowie zehntausende Instagram-Nutzer benachrichtigen werden", erklärte das Unternehmen am Donnerstag. Facebook habe keine Hinweise darauf, dass jemand intern missbräuchlich darauf zugegriffen habe, hieß es weiter. Die Passwörter seien auch für niemanden außerhalb des Unternehmens sichtbar gewesen. MENLO PARK - Passwörter von vielen Millionen Facebook -Nutzer sind für Mitarbeiter des Online-Netzwerks im Klartext zugänglich gewesen. (Boerse, 21.03.2019 - 21:56) weiterlesen...

WDH: Facebook speicherte Nutzer-Passwörter intern im Klartext. (Wiederholung: Buchstabe im ersten Satz bei "-Nutzern" ergänzt.) WDH: Facebook speicherte Nutzer-Passwörter intern im Klartext (Boerse, 21.03.2019 - 17:27) weiterlesen...

Facebooks Oculus kündigt neues Topmodell der VR-Brille Rift an. Stattdessen soll das Gerät seine Position im Raum sowie die Controller in den Händen des Nutzers mit Hilfe eingebauter Sensoren erkennen. Damit soll die Rift S dem Nutzer auch die Möglichkeit geben, einen Blick in die reale Welt um ihn herum zu werfen, ohne die Brille abzunehmen. SAN FRANCISCO - Die Facebook -Firma Oculus will beim neuen Top-Modell ihrer VR-Brille Rift auf die bisherigen externen Sensoren verzichten. (Boerse, 20.03.2019 - 17:35) weiterlesen...

Instagram lässt direkt in der App einkaufen - zunächst nur in den USA. Weitere Anbieter sollen in den kommenden Monaten folgen, wie Instagram am Dienstag ankündigte. Zur internationalen Verfügbarkeit des Shopping-Angebots gab es zunächst keine Angaben. MENLO PARK - Facebook und Uniqlo - sowie Nobel-Marken wie Prada, Dior, Burberry und Balmain. (Boerse, 19.03.2019 - 13:58) weiterlesen...