EUROSTAT

Luxemburg - In der EU28 lag die Quote der offenen Stellen im dritten Quartal 2017 bei 2,0%.

18.12.2017 - 13:06:56

Quote der offenen Stellen in der EU bei 2,0%. Damit war sie unverändert gegenüber dem Vorquartal und verzeichnete einen Anstieg gegenüber 1,7% im dritten Quartal 2016.

Luxemburg - In der EU28 lag die Quote der offenen Stellen im dritten Quartal 2017 bei 2,0%. Damit war sie unverändert gegenüber dem Vorquartal und verzeichnete einen Anstieg gegenüber 1,7% im dritten Quartal 2016. Im Euroraum (ER19) lag die Quote der offenen Stellen im dritten Quartal 2017 bei 1,9%. Damit war sie unverändert gegenüber dem Vorquartal und verzeichnete einen Anstieg gegenüber 1,6% im dritten Quartal 2016. Das geht aus Zahlen hervor, die von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht wurden.

Mit 2,7% gehörte Deutschland zu den Mitgliedstaaten mit den höchsten Quoten der offenen Stellen, nach der der Tschechischen Republik (4,1%) und Belgien (3,6%) und vor Österreich und dem Vereinigten Königreich (je 2,6%). Die niedrigsten Quoten wurden in Griechenland (0,5%), Bulgarien und Spanien (je 0,8%) sowie in Portugal (0,9%) registriert.

In Deutschland betrug die Quote der offenen Stellen im dritten Quartal 2017 im Dienstleistungsbereich 3,5% und im Bereich Industrie und Baugewerbe 2,2%, gegenüber 2,3% bzw. 1,7% in der EU28.

Die Quote der offenen Stellen misst den Anteil der gesamten Stellen, welche offen (nicht besetzt) sind, und wird wie folgt als Prozentsatz errechnet: Quote der offenen Stellen = (Zahl der offenen Stellen) / (Zahl der besetzten Stellen + Zahl der offenen Stellen).

Vollständige Pressemitteilung (PDF-Version) auf der Eurostat-Webseite abrufbar: http://ec.europa.eu/eurostat/news/news-releases.

* * * * * * * * *

Die im Presseportal veröffentlichten Pressemitteilungen stellen eine kleine Auswahl des umfangreichen Bestands an Informationen von Eurostat dar.

Das vollständige Informationsangebot von Eurostat ist auf der Eurostat-Webseite verfügbar (Pressemitteilungen, Jahresveröffentlichungskalender der Euro-Indikatoren: http://ec.europa.eu/eurostat/news/release-calendar, Online-Datenbank, themenspezifische Rubriken, Metadaten, Datenvisualiserungstools)

Folgen Sie uns auf Twitter @EU_Eurostat und besuchen Sie uns auf Facebook: EurostatStatistics

OTS: EUROSTAT newsroom: http://www.presseportal.de/nr/121298 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_121298.rss2

Pressekontakt: EUROSTAT Eurostat Media Support Telefon: +352 4301 33408 eurostat-mediasupport@ec.europa.eu

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!